Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Geislingen Bewohner retten sich aus brennendem Haus

Von
Beim Eintreffen der Rettungskräfte war eine starke Rauchentwicklung zu sehen. Foto: DRK OV Geislingen

Geislingen - Gegen 3.15 Uhr hat eine Heizungsanlage im Keller eines Wohnhauses Feuer gefangen.

Die zwei Bewohner hörten ein ungewohntes Leitungsklopfen im Gebäude und schauten nach der Ursache. Im Erdgeschoß zogen ihnen bereits Rauchschwaden entgegen. Das Ehepaar verständigte die Feuerwehr des Hauses und befreiten sich selbst aus dem Gebäude. 

Beim Eintreffen der Rettungskräfte fanden sie eine stark verrauchte Garage vor. Die Feuerwehr stellte als Brandherd die Heizungsanlage im Untergeschoss fest und verhinderte durch ihr schnelles Eingreifen Schlimmeres. Brandursache war ein technischer Defekt an der im Keller stehenden Wärmepumpe, wie die Polizei am Morgen feststellte. Der entstandene Sachschaden liegt  bei zirka 80.000 Euro.

Da die Bewohner über Atembeschwerden klagten, wurden sie vor Ort ambulant versorgt. Der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung bestätigte sich jedoch nicht.


 

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading
 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading