Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Geislingen/Balingen Baustellen sorgen für mehr Verkehr

Von
Der verdolte Riedbach ist auf 110 MeternLlänge aufgegraben und die Stahbetonkonstruktion abgebrochen worden.Fotos: Schurr Foto: Schnurr

Geislingen/Balingen - Es ist wie in jedem Sommer: Zwischen der Autobahn 81 und Balingen wird an und unter Straßen gebaut. Das bedeutet nicht zuletzt auf den Umgehungsrouten und in Geislingen ein erhöhtes Verkehrsaufkommen.

Direkt in Geislingen wird seit dem 12. Mai die Verdolung des Riedbachs erneuert, die unter der Kreisstraße 7128 verläuft. Auf 110 Metern Länge wurde dort inzwischen die Stahlbetonkonstruktion freigelegt und abgebrochen. Zwischen der Kreuzung Isinger und Bachstraße sowie der Einmündung Auenstraße ist derzeit kein Durchkommen – offiziell zumindest: Denn Ortskundige wissen, wie sie die Stelle auf Schleichwegen umfahren können. Das spüren vor allem die Bewohner der angrenzenden Geislinger Wohngebiete.

Umleitungen bis in den Herbst

Überörtlich wird der Verkehr von und nach Isingen über die L 415 Richtung Rosenfeld beziehungsweise über die K 7127, K 7130 und K 7129 Richtung Erzingen, Waldhof und Häsenbühlhof umgeleitet. Im Herbst soll diese Sanierung fertig sein.

Geislingen ist aber auch erneut von einer kreisrelevanten Straßenbaumaßnahme betroffen: Seit 2. Juni wird das Bankett seitlich der Bundesstraße 27 zwischen Endingen und Erzingen befestigt. Dieser Abschnitt ist derzeit komplett gesperrt.

Umgeleitet wird der Verkehr von Balingen Richtung Schömberg und umgekehrt via L 442, L 440, B 463 und B 27 über Weilstetten und Dotternhausen. Das bedeutet, dass von Schömberg her viele Fahrer den Hungerberg hinauf und dann durch Geislingen Richtung Balingen fahren.

Lastwagen auf Abwegen

Doch nicht alle halten sich an die Ausschilderung: Auf Ausweichstrecken und selbst schmalen Gemeindeverbindungsstraßen kommen einem derzeit nicht nur Lininebusse, sondern auch vermehrt Lastwagen unterschiedlicher Größe und häufig mit auswärtigen Kennzeichen entgegen. Die Fahrer sind mitunter auf verschlungenen Wegen unterwegs und nötigen unter Umständen Entgegenkommende, auf unbefestigte Randstreifen auszuweichen.

Immerhin: Schon kommenden Freitag soll zumindest die Bankett-Erneuerung an der B 27 abgeschlossen sein.

Fotostrecke
Artikel bewerten
7
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.