Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Geisingen Unfall: 1500 Kilogramm schwerer Bagger fällt auf Auto

Von
Die 19-jährige Fahrerin und vier Kinder (fünf, sieben, acht und zwölf Jahre) im Auto blieben bei dem Unfall unverletzt. Foto: dpa

Geisingen - Ein 1500 Kilogramm schwerer Minibagger ist von der Ladefläche eines Anhängers gerutscht und auf die Motorhaube und Frontscheibe eines Autos gestürzt.

Die 19-jährige Fahrerin und vier Kinder (fünf, sieben, acht und zwölf Jahre) im Auto blieben bei dem Unfall auf der B 31 nahe Geisingen (Kreis Tuttlingen) unverletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. An den Fahrzeugen und dem Bagger entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Das schon etwas ältere Fahrzeug der jungen Frau wurde mit etwa 4000 Euro total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Davor musste der Mini-Bagger mit einem Kranwagen von der Fahrzeugfront geborgen werden.

Nachdem auch der Anhänger des Kleinlastwagens wieder aufgestellt war, konnte der Bagger mit dem noch bedingt fahrbereiten Gespann von der Unfallstelle beseitigt werden.

Artikel bewerten
8
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.