Blick auf die Außenstelle in Möhringen: Mercedes bezahlt die festangestellten Mitarbeiter ordentlich – Führungskräfte können ihr Grundgehalt sogar vervielfachen Foto: imago images/Arnulf Hettrich

Bonuszahlungen, Phantomaktien, Zielvergütungen: So viel lässt sich Mercedes die Beschäftigten kosten. Und: was hat es eigentlich mit den Führungsebenen E1, E2, E3 und E4 auf sich?

Mehrere Millionen Euro verdient Mercedes-Benz-Chef Ola Källenius im Jahr. Er ist damit der Topverdiener des Konzerns. Unterhalb des Vorstands gibt es eine tiefgestaffelte Hierarchie aus Führungsebenen, in denen bis in niedrigere Stufen hinein sechsstellig verdient wird. Wir geben einen Überblick.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen