BionicSwifts gehören zu den Vorzeigeprodukten von Festo. Die künstlichen Schwalben sind agil, wendig und können sogar Loopings und enge Kurven fliegen. Sie sind in der Lage, sich untereinander zu koordinieren und sich autonom in einem abgesteckten Luftraum zu bewegen. Foto: Festo

Mit acht Prozent vom Umsatz steckt das Esslinger Automatisierungsunternehmen Festo vergleichsweise viel in Forschung und Entwicklung. Wer Karriere bei Festo machen will, braucht eine gute Qualifikation.

Esslingen - Festo produziert Pneumatik und andere Automatisierungstechnik. Acht Prozent vom Umsatz gehen direkt in die Forschung und die Entwicklung neuer Produkte. Außerdem bietet das international tätige Unternehmen mit Sitz in Esslingen in der Sparte Didactic industrienahe Beratung und Qualifizierung an. Dass das Unternehmen qualifizierte Mitarbeiter braucht, schlägt sich auch in der Bezahlung nieder.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€