Auf dem Schramberg in Mitteltal soll ein 5G-Funkmast errichtet werden. Foto: Braun

Der geplante Mobilfunkmast auf dem Schramberg in Mitteltal mit einer Gesamthöhe von 45 Metern erregt die Gemüter. Insbesondere eine mögliche Gefährdung der Gesundheit für Menschen und Tiere durch die Strahlung treibt Bürger in Mitteltal um.

Baiersbronn-Mitteltal - In einem Rundschreiben der Gegner waren die Einwohner aufgefordert worden, ihre Bedenken in Form eines unterschriebenen Protesttextes an die Gemeindeverwaltung zu schicken. "Wir haben rund 50 solcher Proteste bisher erhalten", sagt Bürgermeister Michael Ruf, der die Bedenken der Bürger versteht. "Alle bekommen von mir eine Rückmeldung und auch die neue Informationsbroschüre der Landesregierung", sagt Ruf. In dieser Broschüre (siehe Info) gehe es um wichtige Fragen und Vorschriften zu dem Thema.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: