Calw/Gechingen. Nahe Calw ist es am Dienstag zu zwei Stromausfällen gekommen.

Calw/Gechingen. Nahe Calw ist es am Dienstag zu zwei Stromausfällen gekommen. Das teilt die Netze BW mit. Ein Kurzschluss im Mittelspannungsnetz hatte am Vormittag im Stammheimer Finkenweg einen Trafobrand ausgelöst. Daraufhin fiel ab 10.11 Uhr der Strom in Stammheim sowie in Teilen von Gechingen, Ostelsheim und Weil der Stadt aus. Nach einer guten halben Stunde stellten die Monteure des Entstördienstes die Versorgung größtenteils wieder her. Einige im Stich versorgte Aussiedlerhöfe hatten erst gegen 13 Uhr wieder Strom. Gegen 13.30 Uhr war dann zwischen Bad Liebenzell und Gechingen der Strom weg. Diesmal allerdings nur für drei Minuten. Eine für Wartungsarbeiten abgeschaltete Leitung zwischen der Alten Liebenzeller Straße und dem Hofgut Georgenau in Möttlingen sollte wieder zugeschaltet werden. Aus bislang unbekannten Gründen löste dabei die Schutzeinrichtung der Leitung aus. Die betroffenen Gebiete wurden daraufhin per Hand wieder zugeschaltet.