Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Gechingen Mann randaliert und bespuckt Polizisten

Von
Die Polizeibeamten nahmen den 44-Jährigen vorläufig fest. (Symbolfoto) Foto: dpa/Symbolbild

Gechingen - Ein Mann hat am Samstagabend randaliert und dabei Fahrzeuge beschädigt. Als Polizisten ihn in Gewahrsam nehmen wollten, setzte sich der Mann zur Wehr.

Nach den bisherigen Erkenntnissen des Polizeipräsidiums Karlsruhe befand sich der 44-Jährige kurz vor 18.30 Uhr in der Falkenstraße. Dort schlug er auf mindestens zwei geparkte Autos mit einer Axt sowie mit Trainingshanteln ein und bewarf die Pkw mit Steinen. Beim Eintreffen der Polizei war der Mann bereits geflüchtet.

Der 44-Jährige konnte jedoch schnell ermittelt und an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Als der psychisch angeschlagene Mann daraufhin vorläufig festgenommen werden sollte, setzte er sich dagegen vehement zur Wehr und bespuckte und beleidigte die Beamten. Schließlich gelang es den Polizisten, den 44-Jährigen zu überwältigen und brachten ihn in eine psychiatrische Klinik.

An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von jeweils etwa 10.000 Euro.

Artikel bewerten
8
loading

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.