Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Gechingen Förderprogramm "Jung kauft Alt"

Von

Gechingen (jt). Das Förderprogramm "Jung kauft Alt" wurde 2016 durch die Gemeinde auf Initiative des Arbeitskreises 2 "Fördermittel Altort" ins Leben gerufen und besteht aus zwei Bausteinen. Baustein A betrifft die Förderung von (Sanierungs-)Gutachten für Altbauten im Ortskern, Baustein B die Förderung von Sanierungs- und Investitionsmaßnahmen an Gebäuden im Ortskern. Die finanziellen Anreize aus dem Programm sollen dazu beitragen, dass alte, leer stehende Bausubstanz wieder einer Nutzung zugeführt wird.

Sechs Jahre Laufzeit

Kämmerer Andreas Bastl berichtete, dass neben einigen Anfragen zwei Förderanträge eingegangen sind, die beide positiv beschieden werden konnten. In beiden Fällen wurde ein leer stehender Altbau kostenintensiv saniert und dadurch wieder bewohnbar gemacht. Die Förderung beträgt über die Laufzeit von sechs Jahren maximal 1500 Euro pro Jahr also 5400 Euro beziehungsweise 3600 Euro. Erste Informationen zum Programm finden Interessierte auf der Gemeinde-Homepage.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.