Gerne werden die alten Lieder mitgesungen. Foto: Ungureanu

"Kein schöner Land", "Wahre Freundschaft" – ein offenes Volksliedersingen im Haus der Volkskunst in Dürrwangen durfte beim Gauwandertag des Zollerngaus im Schwäbischen Albverein nicht fehlen.

Balingen-Dürrwangen - Von derzeit 41 Ortsgruppen im Zollerngau haben an diesem Sonntag rund 20 mitgemacht, sind mit ihren Vereinswimpeln einmarschiert, haben den Saal im Haus der Volkskunst gut gefüllt und dort Speis und Trank genossen. Gerne wurden die alten Lieder mitgesungen, die Hausherr Manfred Stingel aus seinem Liederbuch aussuchte.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt sichern
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen