Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball Yahyaijan: "Die Mischung stimmt bei uns"

Von
Marcel Yahyaijan kann sich in der Winterpause gemütlich zurücklehnen. Der FC 08 Villingen II führt in der Landesliga Staffel III souverän die Tabelle an. Foto: Marc Eich

Der FC 08 Villingen II überwintert als souveräner Landesliga-Spitzenreiter. Wir zogen mit Coach Marcel Yahyaijan eine Zwischenbilanz.

Herr Yahyaijan, Sie sind sicherlich mit den Leistungen Ihrer Mannschaft in der Herbstserie absolut einverstanden.

Natürlich sieht unsere Zwischenbilanz sehr positiv aus. Ich hatte schon vor dem Beginn dieser Saison ein gutes Gefühl, dass wir in unseren Leistungen sehr konstant sein werden. Wir hatten kein Spiel, in dem wir über die 90 Minuten einen Totalausfall hatten. Sicherlich gab es aber auch Spiele – wie zum Beispiel in Neustadt – in denen es für uns nicht so gut lief. Es war nicht so einfach, in jedem Spiel die Spannung zu 100 Prozent hochzuhalten. Wir haben gesehen, dass sich die Talente um unsere erfahrenen Spieler sehr gut entwickelt haben. Die Mischung stimmt bei uns im Team.

Was war besonders positiv für Sie?

Ich bin besonders stolz darauf, dass die Jungs unsere Vorgaben permanent gut umgesetzt haben. Ich fordere ja auch viel. Doch die Mannschaft zieht in jeder Hinsicht gut mit. In entscheidenden Situationen sind uns wichtige Tore gelungen. In den Spielen gegen die Verfolger Bad Dürrheim, SpVgg F.A.L. und gegen den VfR Stockach waren wir in den 90 Minuten überlegen, was sich auch in klaren Ergebnissen widerspiegelte.

Was sollte noch verbessert werden?

Es gibt immer Dinge, die man verbessern kann. So sollten wir zum Beispiel einfach noch mehr einen absoluten Willen zeigen, Tore zu erzielen. Bei einer Führung dürfen wir uns nicht zu früh zufrieden geben, sondern sollten dann auch auf ein 3:0 oder ein 4:0 gehen. Auch müssen wir gegen körperbetont spielende Gegner einfach noch stärker und robuster dagegenhalten.

Wie könnte die Landesliga-Tabelle am Ende der Runde aussehen?

Natürlich haben wir uns eine gute Ausgangslage mit der Tabellenführung verschafft. Deshalb heißt es für uns, weiterhin abgeklärt zu agieren und die gestellten Aufgaben Woche für Woche zu erfüllen. Der erste Platz ist aktuell wirklich nur eine Momentaufnahme. Als den schärfsten Konkurrenten sehe ich die SpVgg F.A.L. an. Dabei erwarte ich aber auch, dass diese mit anderen Teams noch um Platz zwei kräftig streiten muss. Sonst spielen viele Teams, die dahinter folgen, auf einem ähnlichen Niveau. In Sachen Abstiegskampf ist es schwer vorherzusagen, wer es am Ende nicht packen wird. Ich hoffe aber, dass alle Teams aus dem Schwarzwald die Liga halten können.

Welche personellen Veränderungen wird es in der Winterpause geben?

Wir sind mit unserem personellen Stand völlig zufrieden. Es sind keine externen Zugänge geplant. Doch wir haben die Option, dass Spieler aus dem Oberliga-Kader – sowie von den eigenen Junioren – bei uns in der Frühjahrsserie eingesetzt werden.

Wie sehen die Planungen für die kommende Vorbereitungsperiode aus?

Wir starten am 29. Januar in die Vorbereitung. Wir werden acht Testpartien absolvieren. Es geht natürlich wieder viel um die konditionellen Grundlagen für das Frühjahr. Bei den Testgegnern habe ich bewusst Teams aus verschiedenen Spielklassen gewählt. Das Turnier in Empfingen, an dem wir teilnehmen, wird ein gutes Niveau haben. Jedenfalls wollen wir unseren eingeschlagenen Weg – den jungen Spielern bei uns eine gute Plattform für höhere Aufgaben zu bieten – weitergehen. Davon kann das Oberliga-Team – wir haben es ja bei Volkan Bak, Kamran Yahyaijan, Mauro Chiurazzi und Leo Benz gesehen – nur profitieren. Auch Pietro Morreale ist auf einem guten Weg dorthin.  

Fragen von Hans-Georg Brachat

Ergebnisse vom 17. Spieltag

FC Gutmadingen - SC Gottmadingen-Bietingen1:1
SG Dettingen-Dingelsdorf - SpVgg F.A.L.2:4
FC Singen 04 - FC Neustadt3:3
FC Bad Dürrheim - FV Walbertsweiler-Rengetsweiler2:0
FC Überlingen - VfR Stockach5:0
FC Furtwangen - FC Teutonia Schonach0:2
FC Villingen II - FC Löffingen3:0
SV Denkingen - Hegauer FV4:2

Tabelle

SToreTDPkt.
1. FC Villingen II16  38:11 27  41
2. SpVgg F.A.L.16  42:28 14  31
3. FC Bad Dürrheim17  35:33 2  31
4. SC Gottmadingen-Bietingen17  42:31 11  26
5. VfR Stockach16  29:27 2  25
6. FC Singen 0416  42:38 4  24
7. SG Dettingen-Dingelsdorf17  33:30 3  24
8. FC Überlingen17  44:43 1  22
9. FC Gutmadingen16  30:33 -3  22
10. Hegauer FV17  37:38 -1  21
11. FC Neustadt17  22:29 -7  19
12. FV Walbertsweiler-Rengetsweiler16  32:39 -7  17
13. FC Furtwangen16  18:26 -8  17
14. SV Denkingen17  21:30 -9  17
15. FC Löffingen17  23:37 -14  17
16. FC Teutonia Schonach16  22:37 -15  17
Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.