Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball Werner Hagenlocher hört zum Saisonende auf

Von
Werner Hagenlocher und die SGM Felldorf/Bierlingen gehen ab nächster Saison getrennte Wege. Foto: Wagner

Die SGM Felldorf/Bierlingen muss sich bald einen neuen Trainer suchen. Wie der aktuelle Coach Werner Hagenlocher gestern mitteilte, wird er den Bezirksligisten nur noch bis Ende der aktuellen Saison trainieren.

Beschlossen habe man das aber bereits vor Weihnachten. "Wir alle haben uns zusammengesetzt, es kam alles auf den Prüfstand und da sei man überein gekommen, dass man in Zukunft getrennte Wege gehen wolle, "wir gehen aber in Gutem und nicht im Bösen auseinander", betont Hagenlocher.

Die vergangenen vier Jahre lief es bis zur aktuellen Saison recht rund zwischen Trainer und Mannschaft. Mit Ende der Saison 2016/2017 packte die Mannschaft den direkten Aufstieg aus der Kreisliga A2 in die Bezirksliga, und auch dort fasste sie vergleichsweise schnell Fuß, schloss die erste Bezirksligasaison auf Platz neun ab. Vergangene Saison setzte sie noch einen drauf und wurde Dritter. Momentan geht der Blick allerdings nach unten, die SGM steht mit Platz zwölf im hinteren Mittelfeld, nur vier Zähler trennt sie zu Rang 14 und damit dem Relegationsplatz.

Zurückzuführen ist das unter anderem auch auf die Verletztenmisere, die die SGM heimgesucht hat, darunter fehlte lange Zeit der Torhüter Matthias Schwind. "Wir wollen auf keinen Fall absteigen, nur darum geht es in der Restsaison", sagt Hagenlocher, und ergänzt: "Ich merke aber, dass einige Spieler nicht mehr ganz aufmerksam sind. Und bevor wir etwas mit Gewalt erzwingen oder den Karren ganz gegen die Wand fahren, habe ich mir gesagt, höre ich zu Saisonende auf."

Ergebnisse vom 14. Spieltag

TSF Dornhan - TuS Ergenzingen2:1
SF Salzstetten - SG Vöhringen0:2
SG Empfingen - SV Gündringen2:1
SV Baiersbronn - SV Wachendorf1:2
SV Mitteltal-Obertal - SG Herzogsweiler-Durrweiler1:3
SGM Felldorf/Bierlingen - SV Vollmaringen1:0
SG Ahldorf-Mühlen - SpVgg Freudenstadt3:1

Tabelle

SToreTDPkt.
1. SG Empfingen14  45:18 27  31
2. SG Herzogsweiler-Durrweiler14  35:23 12  27
3. SV Wachendorf14  34:31 3  27
4. SG Vöhringen14  33:20 13  26
5. SV Baiersbronn14  39:26 13  25
6. SG Ahldorf-Mühlen14  33:25 8  23
7. SV Gündringen14  25:20 5  23
8. TuS Ergenzingen14  33:25 8  20
9. SV Vollmaringen14  22:26 -4  20
10. SGM Felldorf/Bierlingen14  19:29 -10  18
11. SpVgg Freudenstadt14  26:25 1  17
12. VfR Sulz14  29:32 -3  16
13. TSF Dornhan14  34:41 -7  16
14. SF Salzstetten14  14:30 -16  11
15. SG Dornstetten14  18:37 -19  11
16. SV Mitteltal-Obertal14  11:42 -31  7
Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.