Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball VfB Stuttgart: Trainer-Beurlaubung in Aue spielt keine Rolle 

Von
Tim Walter will den VfB Stuttgart zurück in die Bundesliga führen. Foto: dpa

Trainer Tim Walter vom VfB Stuttgart misst der rätselhaften Beurlaubung seines Kollegen Daniel Meyer vom FC Erzgebirge Aue vor dem Duell beider Teams keine Bedeutung bei.

"Die werden elf Mann auf dem Platz haben und die werden versuchen, Tore gegen uns zu schießen", sagte Walter zwei Tage vor der Partie der beiden Fußball-Zweitligisten in Aue an diesem Freitag (18.30 Uhr/Sky).

Die Auer hatten am Montag Meyer und dessen Bruder und Co-Trainer André Meyer trotz eines guten Starts in die Saison «vorerst» beurlaubt und bisher keine Gründe dafür genannt. Gegen den VfB wird Marc Hensel die Mannschaft als Interimscoach betreuen.

Ob der zuletzt angeschlagene VfB-Kapitän Marc Oliver Kempf im Erzgebirge mitwirken kann, hält Walter für wahrscheinlich: «Kempf hat heute voll trainiert. Trotzdem muss man schauen.» Linksverteidiger Emiliano Insua ist wieder fit, auch Rechtsverteidiger Pascal Stenzel steht vor einer Rückkehr ins Mannschaftstraining. Orel Mangala muss wegen seiner Innenbanddehnung im Knie dagegen weiter passen.

Hier gibt es die Pressekonferenz vor dem Spiel:

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.