Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball VfB Effringen II weiter in Lauerstellung

Von
Der TSV Ostelsheim II (am Ball) ist nach dem 2:1-Heimsieg gegen den TSV Neuhengstett II weiterhin Zweiter. Foto: Kraushaar Foto: Schwarzwälder Bote

Spitzenreiter SV Gültlingen II hatte am 19. Spieltag der Fußball-Kreisliga B, Staffel 3, spielfrei. Mit einem 2:1-Sieg gegen den TSV Neuhengstett II ist der VfL Ostelsheim II als Tabellenzweiter bis auf einen Zähler an den Liga-Primus herangerückt.

Zwölf Spiele war der TSV Simmersfeld II ohne Sieg geblieben. Doch Beharrlichkeit zahlt sich aus. Beim 13. Anlauf hat es endlich geklappt. Das Schlusslicht gewann mit 2:1 gegen Möttlingen II. VfL Ostelsheim II – TSV Neuhengstett II 2:1 (1:1). Tore: 1:0 (26.) Dennis Rex; 1:1 (43.) Kevin Bäuerle; 2:1 (65.) Maximilian Soltic. Der TSV Neuhengstett II hatte in der ersten Hälfte Feldvorteile, doch wie aus dem Nichts gingen die Ostelsheimer in Führung. Kurz vor dem Seitenwechsel fiel der Ausgleichstreffer zum 1:1. Ein individueller Fehler der Gäste führte zum zweiten Treffer der Ostelsheimer. VfB Effringen II – Spvgg Wart/Ebershardt II 4:1 (2:0). Tore: 1:0 Rainer Dengler; 2:0 Sven Dürr; 3:0 Georg Münch; 4:0 Marc Schmelzle; 4:1. Die Effringer gaben von Beginn den Ton an und waren über die gesamte Spielzeit die klar bessere Mannschaft. SV Althengstett III – SF Gechingen III 1:1 (1:1). Tore: 0:1 (9.) Daniel Erbele; 1:1 (22.) Heiko Kömpf. Unter dem Strich war es ein für beide Seiten gerechtes Unentschieden. SV Breitenberg/Martinsm. II – SV Sulz II 3:0 (3:0). Tore: 1:0 (11.) Niklas Winter; 2:0 (20.) Thomas Schaible; 3:0 (40.) Christoph Mast. Die Breitenberger zeigten in der ersten Hälfte ein richtig starkes Spiel und legten drei Treffer vor. Nach dem Seitenwechsel waren Torchancen auf beiden Seiten Mangelware.

TSV Simmersfeld II – TSV Möttlingen 2:1 (2:0). Tore: 1:0 (23.) Thorsten Arne Haupt; 2:0 (35.) Maximilian Stickel; 2:1 (52.) Marcel Scheffler. Nach der 2:0-Pausenführung mussten die Simmersfelder in der letzten halben Stunde noch um den ersten Dreier in dieser Saison bangen.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.