(cpe). Das Bezirkspokalendspiel der Ü32-Senioren zwischen Gastgeber FC Frittlingen und dem SV Zimmern finden am Samstag, 9. November, Sportgelände Leintal statt. Das Spiel wird um 14.30 Uhr angepfiffen. Der letztjährige Ü32-Bezirkspokalsieger, der SV Seedorf, musste in dieser Saison frühzeitig die Segel streichen. Der SV Zimmern setzte sich in der ersten Runde mit 4:1 gegen den SV Waldmössingen durch, dann wurde Lokalrivale SV Horgen, knapp mit 13:12 nach Elfmeterschießen bezwungen. Im Viertelfinale besiegte der SVZ den SV Herrenzimmern mit 3:2 und im Halbfinale setzte sich Zimmern dann bei der SGM Mühlheim/Fridingen mit 1:0 durch und stand somit im Endspiel. Der FC Frittlingen hatte auf dem Weg ins Finale in der ersten Runde ein Freilos, in der zweiten Runde wurde die SpVgg Bochingen deutlich mit 8:3 besiegt, im Viertelfinale gab es einen 8:7-Erfolg, nach Elfmeterschießen gegen die SpVgg Trossingen, Im Halbfinale setzten sich die Frittlinger Senioren schließlich gegen den SV Sulgen mit 5:3 durch. "Das Endspiel bestreiten mit dem SV Zimmern und FC Frittlingen zwei namhafte Seniorenmannschaften aus dem Bezirk, so dass mit einer interessanten Begegnung zu rechnen ist", betont Seniorenspielleiter Helmut Frommer (Rottweil-Zepfenhan).