Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball TSV Trilfingen entscheidet Derby gegen Nusplingen für sich

Von

TSV Nusplingen – TSV Trillfingen 1:2 (1:1). Ein hart umkämpftes Derby auf spielerisch zumeist überschaubarem Niveau Nusplingen entschied der TSV Trillfingen beim TSV Nusplingen mit 2:1 für sich.

Die rar gesäten Höhepunkte sahen die 150 Zuschauer fast durchweg in der ersten Hälfte. Bereits in der 13. Minute fiel der 1:0-Führungstreffer für den Gast: Rico Wentsch flankte von der rechten Seite ins Zentrum zu Fabian Heller, der auf den Torschützen Thomas Stehle ablegte.

Sechs Zeigerumdrehungen später spielten sich die Nusplinger gefällig durch die gegnerischen Reihen, und Christoph Hager veredelte mit einem Vollspannschuss aus 18 Metern diesen Spielzug über mehrere Stationen zum 1:1-Ausgleich.

Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte erwiesen sich die Bärataler als die bessere Mannschaft; die Hausherren waren vor allem bei Standardsituationen gefährlich, ließen aber mehrmals Großchancen liegen. Martin Siber schoss freistehend aus aussichtsreicher Position vorbei, David Villing, und kurz vor dem Seitenwechsel Tim Dreher brachten das Leder ebenfalls nicht im gegnerischen Kasten unter.

Doch auch Trillfingen setze offensiven Akzente und erspielten sich Möglichkeiten: Wentsch schoss knapp drüber, und in einer weiteren Situation spielte sich der Vorjahresletzte gekonnt über die rechte Seite durch, Kai Krause wollte ins Zentrum flanken, doch seine Flanke missglückte und geriet zu einer gefährlichen Bogenlampe.

Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag. In der 49. Minute bediente der agile Wentsch von der linken Seite den im Zentrum stehenden Thomas Stehle, der aus dem Gewühl heraus zum Abschluss kam, im Anschluss setzte Nusplingens Christian Butz das Leder zum 1:2 in die eigenen Maschen.

Wer dachte, dass das Spiel weiter an Fahrt aufnehmen würde, weil die Trillfinger auf das dritte Tor aus sein könnten und die Nusplinger auf den 2:2-Ausgleichstreffer drängen würden, wurde eines Besseren belehrt. Denn im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte begegneten sich beide Teams auf überschaubarem Niveau. Torchancen auf beiden Seiten waren absolute Mangelware. Die Partie war von Mittelfeldgeplänkel und vielen kleinen Fouls auf beiden Seiten geprägt, der nicht immer sicher wirkende Schiedsrichter Kevin Schmidt hatte alle Mühe, alles unter Kontrolle zu behalten. Spielfluss kam zu keiner Zeit mehr so richtig auf, so dass die Trillfinger, bei denen Simon Bogenschütz in der Nachspielzeit die Ampelkarte sah, relativ problemlos die knappe Führung über die Zeit brachten.

TSV Nusplingen: Se. Moser; Villing, Henssler, Mauch (64. Mauch), Alber, Siber, M. Butz (70. Walz, 74. N. Siber), C. Butz (64. St. Moser), Hager, Mengis, Dreher

TSV Trillfingen: N. Krause; R. Kolb, L. Kolb, Wütz, A. Stehle, Heller (90+3. N. Stehle), K. Krause, Bogenschütz, Gerlach, T. Stehle (89. Illi), Wentsch (85. Wentsch).

Tore: 0:1 Stehle (13.), 1:1 Hager (19.), 1:2 Butz (ET/49.).

Schiedsrichter: Kevin Schmidt (Weiler).

Besonderes Vorkommnis: Gelb-rote für Bogenschütz (T./90.+1)

    Ergebnisse vom 10. Spieltag

    SV Dettingen/Iller - FV Biberach1:1
    FV Olympia Laupheim - FV Rot-Weiß Weiler2:2
    SV Kehlen - TSV Riedlingen2:6
    FC Ostrach - TSV Nusplingen1:3
    TSV Trillfingen - FC Mengen1:1
    SV Ochsenhausen - TSV Straßberg2:3
    SV Weingarten - TSG Balingen II1:1
    SV Mietingen - FC Albstadt0:6
    FV Ravensburg II - SV Heinstetten7:1
    TSV Eschach - FV Bad Schussenried5:0

    Tabelle

    SToreTDPkt.
    1. FC Albstadt10  39:2 37  28
    2. TSV Riedlingen11  34:12 22  28
    3. FV Olympia Laupheim10  30:10 20  23
    4. FV Biberach10  29:9 20  22
    5. FV Rot-Weiß Weiler10  24:8 16  22
    6. TSG Balingen II9  15:2 13  21
    7. TSV Straßberg10  16:14 2  21
    8. FV Ravensburg II9  23:13 10  17
    9. FV Bad Schussenried11  17:19 -2  16
    10. SV Ochsenhausen10  15:19 -4  13
    11. SV Mietingen10  20:26 -6  12
    12. TSV Eschach10  17:23 -6  10
    13. TSV Trillfingen10  8:20 -12  10
    14. TSV Nusplingen10  13:21 -8  9
    15. SV Heinstetten11  9:29 -20  8
    16. FC Mengen10  11:21 -10  7
    17. SV Weingarten11  10:32 -22  6
    18. SV Dettingen/Iller10  12:26 -14  4
    19. FC Ostrach10  8:23 -15  4
    20. SV Kehlen10  7:28 -21  4
    Fotostrecke
    Artikel bewerten
    2
    loading
    0

    Kommentare

    Artikel kommentieren

    Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

    Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.