Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball TSV Straßberg: Daniel Holzmann sorgt für Jubel

Von
Straßbergs Torhüter Christopher Kleiner hatte mit einem gehalteten Elfmeter großen Anteil am Sieg. Foto: Kara

SV Kehlen – TSV Straßberg 0:1 (0:0). Dank eines späten Siegtores von Daniel Holzmann hat der TSV Straßberg knapp mit 1:0 beim SV Kehlen gewonnen.

Die in den Vorwochen stark gerupften Hausherren begannen mutig und versuchten in der Anfangsphase dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken.

Folgerichtig gab es in der elften Minute bereits die erste gute Möglichkeit: Neuzugang Patrice Roth köpfte nach einer Flanke von der linken Seite knapp vorbei (11.). Doch auch Straßberg igelte sich keineswegs in der eigenen Hälfte ein und spielte mit. In der 16. Minute tauchten die Gäste zum ersten Mal hoffnungsvoll im gegnerischen Strafraum auf, und prompt landete das Spielgerät im gegnerischen Kasten, allerdings wurde der Abstauber von Edgar Huber, vor dem der gegnerischen Schlussmann Serkan Ünal einen Schuss von Holzmann nicht unter Kontrolle bekam, wegen einer Abseitsstellung des vermeintlichen Torschützen nicht gegeben.

Im Anschluss war wieder Kehlen am Zug; Jonas Klawitter schoss knapp vorbei (21.). Weiter ging es ständig hin und her; Straßberg kam so langsam in Fahrt, Huber wurde in der 28. Minute mit einem Steilpass frei gespielt und im Anschluss von seinem Gegenspieler gefällt. Doch bei dem fälligen Elfmeter scheiterte Franz Hahn an Kehlens Keeper Ünal.

Auch auf der Gegenseite kam es kurze Zeit später zu einem Strafstoß, bei dem David Bernhard aber an TSV-Schlussmann Christopher Kleiner scheiterte. So ging es zur Halbzeitpause torlos in die Kabinen.

Beide Teams scheitern vom Elfmeterpunkt

In den zweiten 45 Minuten war dem Spiel beider Mannschaften weiterhin nicht anzumerken, dass der Rasen an diesem Tag unheimlich rutschig war. Kehlens Jonas Klawitter schoss in der 49. Minute knapp drüber, beim TSV drehte Sascha Wissenbach auf, doch bei seinem Schuss aus zehn Metern war Ünal zur Stelle (61.), der zwei Zeigerumdrehungen später auch die Eins-gegen-Eins-Situation gegen Wissenbach die Oberhand behielt.

Danach legte Kehlen wieder einen Gang zu und hatte seine beste Phase, Yunus Yazici scheiterte bei seinem Flachschuss aus zehn Metern an Kleiner (66.) und der Schuss von Ramazan Tetic zischte knapp am gegnerischen Kasten vorbei (67.).

Straßberg wackelte kurz, fiel aber nicht; und in der Folge gelang es dem TSV, sich wieder aus dem Würgegriff zu befreien. so kam das Koch-Twam zu guten Gelegenheit: Huber lupfte vorbei (70.) und ließ eine weitere gute Möglichkeit liegen (76.).

Kehlen sorgte wieder für Entlastung, der Schuss von Ermin Smailagic wurde abgeblockt (79.).

Diese Partie war aufgrund der vielen Chancen auf beiden Seiten kein typisches 0:0-Spiel und so kam es dann auch.

Führungstreffer fällt erst kurz vor dem Ende

Nach einer Hereingabe von der linken Seite schoss Holzmann die Straßberger in der 83. Minute mit 1:0 in Front. Beinahe wäre in der Schlussphase auch noch der zweite Treffer für die Gäste gefallen, doch Ünal parierte in der 88. Minute mit einer sehenswerten Fußabwehr gegen den frei vor seinem Gehäuse stehenden Elias Göz.

TSV Straßberg: C. Kleiner; Lauw (58. Bilaver), Müller, Binder, T. Wissenbach, Hahn, Schmidt (60. Mujagic), Plaumann, Huber (90+2. Lutz), Holzmann, S. Wissenbach (72. Göz).

Tor: 0:1 Holzmann (83.).

Besondere Vorkommnisse: Hahn (S./28.) verschießt Elfmeter; Bernhard (K./38.) verschießt Elfmeter.

Schiedsrichter: Nils Scherrer (Tübingen).

Zuschauer: 150.

Ergebnisse vom 9. Spieltag

TSG Balingen II - SV Kehlen4:0
FC Albstadt - SV Ochsenhausen1:1
FV Rot-Weiß Weiler - SV Mietingen2:1
SV Heinstetten - SV Dettingen/Iller2:1
FC Mengen - FV Ravensburg II1:2
TSV Nusplingen - TSV Trillfingen1:2
TSV Riedlingen - FC Ostrach3:1
FV Biberach - TSV Eschach3:1
TSV Straßberg - SV Weingarten3:2
FV Bad Schussenried - FV Olympia Laupheim2:4

Tabelle

SToreTDPkt.
1. TSV Riedlingen10  28:10 18  25
2. FC Albstadt8  30:2 28  22
3. FV Olympia Laupheim9  28:8 20  22
4. FV Biberach9  28:8 20  21
5. FV Rot-Weiß Weiler9  22:6 16  21
6. TSG Balingen II8  14:1 13  20
7. TSV Straßberg9  13:12 1  18
8. FV Bad Schussenried10  17:14 3  16
9. FV Ravensburg II8  16:12 4  14
10. SV Ochsenhausen9  13:16 -3  13
11. SV Mietingen9  20:20 0  12
12. TSV Trillfingen9  7:19 -12  9
13. SV Heinstetten10  8:22 -14  8
14. TSV Eschach9  12:23 -11  7
15. TSV Nusplingen9  10:20 -10  6
 FC Mengen9  10:20 -10  6
17. SV Weingarten9  9:28 -19  5
18. FC Ostrach9  7:20 -13  4
19. SV Kehlen9  5:22 -17  4
20. SV Dettingen/Iller9  11:25 -14  3
Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.