Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball TSG Balingen: Manager wohl im Anflug

Von
Bei der TSG Balingen werden auf vielen Ebenen die Weichen neu gestellt. Foto: Kara

Auf die Suche nach einem hauptamtlichen Geschäftsführer musste sich Fußball-Regionalligist TSG Balingen machen, nach dem der bisherige Amtsinhaber Fabian Fecker im Februar angekündigt hatte, seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern.

Der 29-Jährige, der zuvor als hauptamtlicher Jugendkoordinator der TSG tätig war und nach dem Aufstieg in die Regionalliga kurzfristig inthronisiert worden war, nach dem die Suche nach einem externen Geschäftsführer erfolglos verlief, bleibt dem Verein aber als Spieler erhalten. Nun verdichten sich die Anzeichen, dass die TSG-Verantwortlichen auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger fündig geworden sind.

Dabei soll es sich um Jan Lindenmair handeln. Der 40-Jährige ist ist Geschäftsführer der Agentur "SoccerQ", die den Viertligisten aus der Eyachstadt bereits seit geraumer Zeit in Sachen Marketing unterstützt. Zum Portfolio der Agentur zählen neben der Beratung von Sportvereinen in Sachen Marketing und Sponsoring auch Consulting von jungen Talenten und Profi-Fußballern. So stellte die Stuttgarter Agentur auch den Kontakt zu Enis Küley her, den die TSG in der Winterpause verpflichtete.
 

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.