Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball TSG Balingen hat FC 08 Villingen zu Gast

Von
Patrick Lauble und die TSG Balingen starten am Samstag in die Testspielphase. Foto: Kara

Mit einem Heimspiel gegen den FC 08 Villingen startet Fußball-Regionalligist TSG Balingen am Samstag die Testphase vor den verbleibenden Rückrundenspielen. Die Begegnung im Balinger Au-Stadion wird um 15 Uhr angepfiffen. Dabei steht das Duo Martin Braun und Lukas Foelsch zum ersten Mal als Trainergespann in der Verantwortung.

Besser hätte das Engagement von Martin Braun als Coach bei der TSG gar nicht beginnen können, schließlich war er selbst vier Jahre lang Trainer beim Oberliga-Achten aus Villingen. "Ich freue mich darauf, viele Leute zu sehen, mit denen ich lange zeit gut zusammengearbeitet habe", sagt Braun. Doch sein Fokus gilt inzwischen den Eyach-Kickern. "Ich habe die Mannschaft ja schon vor dem Winter gesehen, dabei hat sie einen vernünftigen Eindruck auf mich gemacht", so der neue TSG-Coach. Einverstanden war er mit den bisherigen Trainingseinheiten: "Die waren gut, die Jungs sind hoch motiviert."

"Balingen gegen Villingen ist schon interessant"

Ob Braun und Foelsch am Samstag gegen Villingen alle Spieler einsetzen oder nur punktuelle Auswechslungen vornehmen, wollen die beiden noch genau besprechen. Doch für Braun ist klar: "Es wäre schön, wenn wir ein ordentliches Spiel machen würden und am Ende auch gewinnen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass jeder Sieg gut tut - auch wenn es sich um ein Vorbereitungsspiel handelt."

Zumal es sich um eine Begegnung handelt, in der es in den vergangenen Jahren, wenn es um Punkte ging, zwischen den beiden Lokalrivalen stets hoch her ging. "So emotional wie sonst wird es sicher nicht. Aber Balingen gegen Villingen ist schon interessant. Es wird vielleicht etwas intensiver als andere Testspiele", sagt Braun. Noch nicht zur Verfügung stehen ihm und Spielertrainer Lukas Foelsch die Rekonvaleszenten Pablo Gil und Hannes Scherer. Fabian Kurth (Knieprobleme) und Denis Epstein (Wadenverhärtung) müssen ebenfalls passen.

Auch der FC 08 Villingen ist in dieser Woche in die Vorbereitung eingestiegen. Trainer Jago Maric dürfte mit Ausnahme des Langzeitverletzten Valentin Vochatzer und dem stark erkälteten Dragan Ovuka alle Mann an Bord haben. "Das ist gleich ein guter Test gegen einen sehr guten Gegner", betont der Villinger Coach Maric vor der Partie gegen den Regionalliga-Vorletzten.

Artikel bewerten
6
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.