Die TSG Balingen hat am Wochenende auch das zweite Testspiel gewonnen. Foto: Kara

Fußball-Testspiel: Zweiter Sieg in zwei Tagen. Simon Klosterman trifft bei Generalprobe doppelt. 

Regionalligist TSG Balingen hat die Generalprobe vor der wichtigen Partie im WFV-Pokal-Viertelfinale beim 1. Göppinger SV am Samstag, 1. August, bestanden.

Die Mannschaft des Trainerduos Martin Braun und Lukas Foelsch gewann das Testspiel in der Bizerba Arena gegen den SSV Reutlingen mit 2:1.

Erst am Freitag hatten die Balinger mit einem 4:0 gegen die TSG Tübingen gewonnen.

Klostermann bereits treffsicher

Im Prestigeduell mit Oberligist SSV Reutlingen traf Balingens Neuzugang Simon Klostermann doppelt. Der Stürmer brachte seine Mannschaft in der Bizerba Arena mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Halbzeit folgte dann der Gegentreffer der Reutlinger zum 1:1.

Nach einem Dreierwechsel in der Pause ging es weiter. Nach weiteren 15 Minuten gab es einen Eckball durch Kaan Akkaya, welcher ebenfalls von Klostermann diesmal per Kopf ins Tor befördert wurde.

Die TSG Balingen zeigt sich somit gerüstet für die schwierigen Aufgaben in den beiden laufenden WFV-Pokalwettbewerben

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: