Freut sich auf seine neue Aufgabe: Fabian Fecker. Foto: Kara

Fußball: Interne Lösung ab dem 1. Juli. In Themen Verwaltung und Finanzen einarbeiten.

Nachdem sich eine externe Besetzung des Geschäftsführer-Postens bei den Fußballern der TSG Balingen zerschlagen hat, setzen sie nun auf eine interne Lösung.

Fabian Fecker, bislang Jugend-Koordinator und Leiter der Geschäftsstelle übernimmt die freie Stelle ab dem 1. Juli. "Um die organisatorischen Dinge hat er sich bisher schon gekümmert. Nun geht es darum, dass er sich auch schnell in die Themen Verwaltung und Finanzen einarbeitet", sagt Fußball-Abteilungsleier Uwe Haußmann.

Für Transfers und Vertragsgespräche mit Spielern bleiben Sport-Vorstand Felice di Lucia, Haußmann und der stellvertretende Abteilungsleiter Ralph Conzelmann zuständig. "Der größte Block wird für mich erst mal die Regionalliga sein. Anforderungen, Stadion-Umbau und das Gewinnen von Sponsoren, die wir für die neue Liga brauchen. Das alles geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem Führungs-Vorstand", so Fecker.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: