Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball Traumlos für die TSG Balingen

Von
Die TSG Balingen und der SSV Reutlingen treffen im Viertelfinale des WFV-Pokals aufeinander. Foto: WFV

Stuttgart/Balingen - Die Auslosung des Viertelfinals im WFV-Pokal hat der TSG Balingen einen namhaften Gegner beschert. Am 5. April kommt der SSV Reutlingen in die Bizerba-Arena. Dieses Knallerlos freut nicht nur die Fans. Auch die Verantwortlichen dürften mit einem Heimspiel in der Runde der letzten Acht gut leben können.

Die Kicker von der Achalm hatten sich im Achtelfinale mit 2:1 bei der TSG Öhringen durchgesetzt. Die TSG war beim FV Olympia Laupheim mit 2:0 siegreich. Das Duell der Oberligisten ist ein Derby und wird unabhängig von den Tabellenplätzen in der Oberliga an Spannung kaum zu überbieten sein.

Im Viertelfinale sind die Stuttgarter Kickers ranghöchster Teilnehmer. Alle andere Favoriten, unter ihnen die Drittligisten aus Aalen und Großaspach, haben sich im Achtelfinale verabschiedet. Titelverteidiger ist der FV Ravensburg, der den SSV Ulm 1846 aus dem Wettbewerb kegelte.

Das Viertelfinale im WFV-Pokal:

FSV 08 Bissingen - SV Stuttgarter Kickers

SGV Freiberg - FV Ravensburg

TSG Balingen - SSV Reutlingen

Sportfreunde Dorfmerkingen - 1. FC Normannia Gmünd

   

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.