Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball "Tor des Monats" fällt beim FC 08 Villingen

Von
Freute sich über sein Tor: Volkan Bak. Foto: Marc Eich

Der FC 08 Villingen klettert in der Tabelle weiter nach oben. Durch den 1:0-Erfolg gegen den Freiburger FC machten die Nullachter in der Oberliga einen Sprung von Platz zwölf auf Rang sieben.

Allerdings merkte man den Villingern zum Ende der "englischen Woche" im südbadischen Derby in der Schlussphase etwas die zusätzliche Belastung durch das SBFV-Pokalspiel vom Mittwoch gegen Pfullendorf an.

"Wir können besser Fußball spielen. Es haben aber nur die drei Punkte gezählt", betonte Coach Jago Maric. Pessimisten im 08-Lager hatten nach den beiden ersten Begegnungen ohne Punkte bereits eine schwere Saison für ihre Elf vorausgesagt. Doch dem Villinger Trainer ist es mit jetzt sechs Spielen in Folge ohne Niederlage gelungen, sein Team auf die Erfolgsspur zu bringen.

Und dies, obwohl ihm sein Stammpersonal immer mehr ausgeht. Am Samstag musste er auch noch auf den angeschlagenen Damian Kaminski verzichten. Den Offensivmann hatte es gegen Pfullendorf mit einer Oberschenkelzerrung erwischt. "Er wird wohl zwei bis drei Wochen ausfallen", denkt der Villinger Trainer. Zum Glück durfte aber wieder nach seiner Pokal-Rotsperre Tobias Weißhaar ran.

Die Frage ist, wie lange der schrumpfende Kader der Nullachter die personellen Verluste noch ohne Leistungseinbruch ausgleichen kann. Auf Valentin Vochatzer (Kreuzband- und Meniskusriss) wartet eine ganz lange Zwangspause. Bei Kapitän Benedikt Haibt ist es derzeit aufgrund seiner starken muskulären Probleme noch nicht absehbar, wann er wieder ins Geschehen eingreifen kann. Gleiches gilt für den am Knie operierten Nico Tadic. Dieser befindet sich weiterhin im Aufbautraining. Am weitesten ist momentan Stjepan Geng. Der Mittelfeldakteur trainiert wieder voll mit.

Verschärfen wird sich die Personalnot der Villinger am Freitag in der Auswärtspartie beim punktgleichen FSV Bissingen. Da fehlt Tobias Weißhaar urlaubsbedingt. Daniel Wehrle steht aus beruflichen Gründen wohl ebenso nicht zur Verfügung.

Zum Glück zeigt die Torkurve bei Volkan Bak weiter nach oben. Gegen Freiburg erzielte der 23-Jährige seinen bisher wohl schönsten Treffer im 08-Trikot. "Volkan macht es hervorragend", lobte Maric. Überaus erfreut ist er auch über die Leistungen seiner Defensive. Diese kassierte in den vergangenen drei Punktspielen lediglich einen Gegentreffer. "Momentan sind wir auch hinten stabiler. Deshalb kommen die Erfolge."

Die Besetzung der Torhüterposition wird für Maric weiterhin eine Qual der Wahl bleiben. Gegen Freiburg zeigte Andrea Hoxha erneut eine starke Vorstellung.

Ergebnisse vom 19. Spieltag

FC Nöttingen 1957 - VfB Stuttgart IIabges.
SF Dorfmerkingen - Neckarsulmer SU1:1
SGV Freiberg - SV Linx1:2
SV Sandhausen II - FSV 08 Bissingen0:4
TSV Ilshofen - FC Rielasingen-Arlen2:0
SV Oberachern - SSV Reutlingen2:1
FC 08 Villingen - Göppinger SV0:2
1. CfR Pforzheim - Freib. FC2:1
Stuttgarter Kickers - FV Ravensburg3:0

Tabelle

SToreTDPkt.
1. Stuttgarter Kickers19  41:21 20  35
2. Göppinger SV19  34:19 15  35
3. VfB Stuttgart II18  51:23 28  34
4. SV Oberachern19  36:29 7  31
5. FV Ravensburg19  35:30 5  31
6. FSV 08 Bissingen19  40:36 4  30
7. FC 08 Villingen19  25:23 2  30
8. FC Nöttingen 195718  32:30 2  27
9. Freib. FC19  25:24 1  27
10. 1. CfR Pforzheim19  22:16 6  25
11. SSV Reutlingen19  30:29 1  25
12. SF Dorfmerkingen19  29:33 -4  24
13. SV Linx19  32:43 -11  23
14. SGV Freiberg19  29:51 -22  22
15. FC Rielasingen-Arlen19  28:41 -13  21
16. Neckarsulmer SU19  17:26 -9  20
17. TSV Ilshofen19  29:37 -8  19
18. SV Sandhausen II19  17:41 -24  9
Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.