Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball Talenten auf der Spur

Von
Eine gute Ballführung ist gefragt, um eine Einladung zum DFB-Stützpunkttraining zu erhalten. Foto: Peiker Foto: Schwarzwälder Bote

(cpe). Bei der VR-Talentiade-Sichtung des Bezirks Schwarzwald am DFB-Stützpunkt Aldingen zeigten sich 102 Spieler- und Spielerinnen des Jahrgangs 2008 den DFB-Stützpunkttrainern. Letztlich wurden 16 Feld- und drei Torhüter ausgewählt, die sich zunächst für ein Training am DFB-Stützpunkt qualifiziert hatten, die nochmals auf ein Dutzend Feldspieler sowie zwei Keeper selektiert wurden.

Bei der Spielform "Vier gegen Vier" konnten die Nachwuchskicker nicht nur ihre technischen Fähigkeiten in den Vordergrund stellen, sondern auch, wie sie sich in immer wieder neu zusammengestellten Mannschaften bewährten und das Zusammenspiel mit ihren neuen Mitspielern funktionierte.

Nach vier Stunden Schweiß treibender "Spiel-Arbeit" zogen sich dann die Stützpunkttrainer zu einer kurzen Besprechung zusammen und der vorläufige Kader wurde ausgewählt. Gespannt warteten die Kinder dann auf das Ergebnis. "Aber diese Kinder, die jetzt nicht berücksichtigt wurden, haben immer noch die Chance sich für ein Stützpunkttraining zu qualifizieren, denn die Trainer sind das ganze Jahr über unterwegs bei Spielen und laden talentierte Kinder immer noch zusätzlich ein", betonte Georg Müller

Nach der Veranstaltung bekam jedes Kind noch eine Urkunde sowie Müsliriegel und ein Sachgeschenk des Sponsors überreicht. Daniel Baumann, Regionalleiter der Volks- und Raiffeisenbank Schwarzwald-Donau-Neckar dankte den vielen Kindern für ihren großen Einsatz an diesem Sichtungstag und überreichte den neuen Stützpunktspielern noch ein zusätzliches Geschenk.

In bewährter Manier richtete die SpVgg Aldingen mit einem großen Helferteam diesen Sichtungstag am DFB-Stützpunkt aus. "Mit der SpVgg Aldingen haben wir über viele Jahre einen perfekten Gastgeber für diese Sichtung", richtete Georg Müller ein großes Lob aus.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.