Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball SV Gültlingen II landet Kantersieg gegen Schlusslicht

Von
Sebastian Sonnet, SV Gültlingen II. Foto: Löffler Foto: Schwarzwälder Bote

Mit 24 Treffern in fünf Spielen gab es am 26. Spieltag der Fußball-Kreisliga B, Staffel 3, Tore satt. Im Kampf um Platz zwei haben die SF Gechingen III bis auf einen Zähler zum zuletzt spielfreien TSV Neuhengstett II aufgeschlossen.

Den höchsten Tagessieg feierte der SV Gültlingen II beim 7:0 zuhause gegen den TSV Möttlingen II. Spvgg Wart/Ebersh. II – TSV Simmersfeld II 2:1 (2:0). Tore: 1:0 (13.) Kilian Rahm; 2:0 (15.) Axel Müller; 2:1 (89.) Rico Geigle. Die Platzherren waren zwar in den ersten 45 Minuten spielbestimmend, aber zu inkonsequent im letzten Spieldrittel. Im zweiten Abschnitt trafen die Warter den Pfosten. Kurz vor Schluss hatten die Simmersfelder noch ein Erfolgserlebnis. SV Sulz II – SV Breitenberg/Mart. II 4:0 (2:0). Tore: 1:0 (24.) Danny Geiger; 2:0 (26.) Stefan Dreher; 3:0 (59.) Daniel Beckel; 4:0 (65./Elfmeter) Danny Gayer. Die Sulzer sind ihrer Favoritenrolle voll gerecht geworden. SF Gechingen III – TSV Altensteig II 4:0 (2:0). Tore: 1:0 (3.) Alexander Mark; 2:0 (45.) Adrian Kern; 3:0 (58.) Stephan Funk; 4:0 (87.) Luis Santos. Nach einer hitzigen ersten Hälfte lagen die Gechinger schon 2:0 vorn. In den zweiten 45 Minuten beruhigte sich das Spiel. Die Platzherren legten zwei weitere Treffer nach. TSV Wildberg II – SV Schönbronn II 1:5 (0:1). Tore: Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf wider. In der ersten Hälfte war es noch eine relativ ausgeglichene Partie, doch in den zweiten 45 Minuten war der SV Schönbronn II mit zunehmender Spieldauer die klar bessere Mannschaft. SV Gültlingen II – TSV Möttlingen II 7:0 (2:0). Tore: 1:0 (11.) Amer Alayoub; 2:0 (32.) Jens Zacker; 3:0 (48.) Jens Zacker; 4:0 (57.) Amer Alayoub; 5:0 (64.) Jan Läpple; 6:0 (81.) Julian Cabalas; 7:0 (83.) Amer Alayoub. Im ersten Durchgang schlug sich das mit dem letzten Aufgebot angetretene Möttlingen noch sehr achtbar. Mit einer Gültlinger 2:0-Führung ging es in die Kabine. In den zweiten 45 Minuten wirkten sich die konditionellen Probleme der Möttlinger immer mehr aus, so dass die Gültlinger fünf weitere Tore nachlegen konnten.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.