Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball SV Gültlingen II lässt es gleich sieben Mal krachen

Von

Im Gleichschritt marschieren die Spitzenteams der Fußball-Kreisliga B, Staffel 3. Spitzenreiter SV Gültlingen II landete gegen die SF Gechingen III einen 7:1-Kantersieg. Verfolger VfL Ostelsheim II gewann 3:0 Toren in Wart. Der drittplatzierte VfB Effringen II kam zu einem 3:2-Heimsieg gegen den SV Althengstett III. Der TSV Neuhengstett II entschied die Partie beim Schlusslicht in Simmersfeld mit 3:0 Toren für sich. SV Gültlingen II – SF Gechingen III 7:1 (5:0). Tore: 1:0 (2.) Steffen Ilmberger; 2:0 (13.) Stefffen Ilmberger; 3:0 (31.) Jens Zacker; 4:0 (37.) Philipp Tartsch; 5:0 (40.) Steffen Ilmberger; 6:0 (70.) Marc Böttinger; 6:1 (84.) Marcel Rothfuß; 7:1 (86.) Marc Böttinger. Die stark ersatzgeschwächten Gechinger traten mit der halben AH-Mannschaft an, die vor allem im ersten Durchgang gegen die feldüberlegenen Gültlinger kein Land sahen. Im zweiten Durchgang hielten die Sportfreunde besser dagegen und erzielten das Ehrentor, fingen sich aber auch zwei weitere Gegentore ein. VfB Effringen II – SV Althengstett III 3:2 (2:2). Tore: 0:1 (8.) Philipp Redl; 1:1 (14.) Joe Winkler; 1:2 (24.) Heiko Kömpf; 2:2 (40.) Christian Drechsler; 3:2 (76.) Bernd Reschke. In der ersten Hälfte war es eine ausgeglichene Partie. In den zweiten 45 Minuten verflachte die Partie, in der Effringen in der 76. Minute den glücklichen 3:2-Siegtreffer erzielte.ein. Spvgg Wart/E. II – VfL Ostelsheim II 0:3 (0:1). Tore: 0:1 (44.) Eldin Mujic; 0:2 (79.) Bernd Koch; 0:3 (90.) Bernd Koch. Es war eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für die Ostelsheimer, die in einer bis dato chancenarmen ersten Halbzeit durch einen direkten Freistoß in der 44. Minute in Führung gingen. Entschieden wurde die Begegnung erst in der Schlussphase. Bernd Koch traf mit einem Fernschuss. In der 90. Minute machte er mit einem Kontertor alles klar.

TSV Wildberg II – SV Breitenberg/M. II 0:1 (0:0). Tor: 0:1 (87.) Thomas Schaible. Die Breitenberger hatten Feldvorteile und die besseren Möglichkeiten, allerdings hatte auch der TSV Wildberg eine Großchance zu verzeichnen. TSV Simmersfeld II – TSV Neuhengstett II 0:3 (0:2). Tore: 0:1 (26.) Antonio Pinelli; 0:2 (44.) Dominic Soulier; 0:3 (55.) Louis Müller. Der TSV Neuhengstett II war über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft. TSV Möttlingen II – SV Sulz am Eck II 0:5. In den ersten 45 Minuten war es eine ausgeglichene Partie, doch dann spielten die Sulzer ihre spielerische und konditionelle Überlegenheit aus.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.