Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball SV Glatten hat Zwischenrunde erreicht

Von
Gegen den Gruppenzweiten SGM Neubulach/Berneck-Zwerenberg unterlag der VfR Klosterreichenbach (im Bild links) mit 0:2. Foto: Blaich

Mit den C-Juniorinnen des SV Glatten hat eine der drei in der Vorrunde der WFV-Hallenmeisterschaften angetretenen Bezirksmannschaften die Zwischenrunde erreicht.

In der Gruppe 2 trafen in Reutlingen mit dem SV Glatten und dem SV Musbach zwei Teams direkt aufeinander. Der direkte Vergleich endete mit einem 1:0-Sieg des SV Glatten. Zusammen mit dem 1:0-Erfolg gegen den SV Oberndorf und den torlosen Unentschieden gegen SKV Eningen/Achalm und den SV Unlingen sowie der 0:3-Niederlage gegen die SGM Wendlingen-Ötlingen brachte man es als Gruppendritter hinter Eningen/Achalm (11/5:0) und Unlingen (8/4:4) auf eine Bilanz von 8 Punkten und 2:3 Toren.

Es folgt am kommenden Sonntag für die jungen Glattener Fußballerinnen die Reise nach Schrozheim (Hohenlohe). Dort trifft man ab 14 Uhr in der Gruppe 4 auf die SGM Jungingen/Westerstetten, SGM Weikersheim/Markelsheim/Bad Mergentheim, SpVgg Rommelshausen, TGV Dürrenzimmern und TSV Michelfeld.

Letztlich ohne Torerfolg blieb der SV Musbach, dem lediglich beim torlosen Remis gegen den Gruppensieger Eningen/Achalm im letzten Spiel ein kleines Erfolgserlebnis vergännt war. Zu diesem Zeitpunkt war allerdings das Ausscheiden bereits beschlossene Sache, hatte man doch gleich zum Auftakt gegen die SGM Wendlingen/Ötlingen mit 0:3 die Segel streichen müssen und unterlag danach auch dem SV Unlingen (0:2), SV Oberndorf (0:1) und dem Nachbarn SV Glatten.

Ebenfalls ohne eigenen Treffer blieb bei ihren Spielen in Bonlanden der VfR Klosterreichenbach. Immerhin aber holte man durch die beiden 0:0 gegen den TSV Weilimdorf und FC Esslingen zwei Punkte. In den anderen Spielen gegen die SGM Neubulach/Berneck-Zwerenberg, TSVgg Plattenhardt und SGM Sindelfingen-Warmbronn kassierte man jeweils eine 0:2-Niederlage und wurde damit wie der SV Musbach punktgleich mit den FC Esslingen Gruppensechster (2/0:6).

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.