Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball SV Dotternhausen landet weiteren Trainer-Coup

Von
Auch der SVD II hat einen neuen Übungsleiter. Foto: Shutterstock: topseller

Auch der SV Dotternhausen II vermeldet einen Wechsel auf der Trainerbank. Auf den bisherigen Spielertrainer Markus Birk folgt Bernd Faul.

Der 49-jährige spielte in seiner Aktivenzeit für die TSG Balingen und den TSV Geislingen. Faul coachte die Geislinger zudem jahrelang und führte viele junge Talente in den Herrenbereich. Auch bei den Plettenbergkickern war er schon einmal Trainer. In der Kreisliga A leitete er den heutigen B-Ligisten von 2009 bis 2012 an.

„Wir wollen die Zügel im Bezirksliga-Unterbau ganz bewusst anziehen,“ lautet der Marschbefehl der Vereinsführung, wie der Vorsitzende Daniel Ritter unserer Zeitung mitteilte. Vereins-Urgestein Markus Birk (37) bleibt dem Verein weiterhin als Funktionär und Torhüter erhalten.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.