Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball SpVgg Freudenstadt unterliegt SG Vöhringen

Von
Foto: Schwarzwälder Bote

(ph). Die SpVgg Freudenstadt muss einen Rückschlag hinnehmen, obwohl die Mannschaft an diesem Tag mindestens einen Punkt verdient gehabt hätte. Der Gastgeber erwischte den besseren Start in die Partie und war klar spielbestimmend. Aus der Überlegenheit resultierte in der Folge das 1:0 durch Alieu Camara, der einen Abpraller nutzen konnte. Anschließend verpasste es die Mannschaft, die Führung zu erhöhen und ließ viele Großchancen liegen.

In der zweiten Halbzeit änderte sich das Spielgeschehen und die von Denis Gonszcz trainierte SG Vöhringen fand zunehmend besser in die Begegnung. In der 73. Minute gelang Burak Sahin der Ausgleich per Kopf, ehe Tom Schmid mit seinem Treffer den Spielverlauf auf den Kopf stellte. Jener hatte einen Freistoß zum Sieg verwandelt. Am Ende bezahlte die junge Elf der SpVgg Lehrgeld und wird den Fokus für die kommenden Spiele weiter auf die Chancenverwertung legen müssen. Für den Gast bedeutete der Sieg den ersten der laufenden Saison.

Tore: 1:0 Alieu Camara (19.), 1:1 Burak Sahin (73.), 1:2 Tom Schmid (83.).

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.