Volkmar Brand (links) und Hans-Martin Schlude haben den Vertrag mit Trainer Marco Brand (Mitte) verlängert. Foto: Pfister Foto: Schwarzwälder Bote

Fußball: Spielertrainer bleibt bei B-Ligist Gauselfingen/Killertal

Die beiden Sportlichen Leiter des B-Ligisten SG Gauselfingen/Hausen i.K., Volkmar Brand und Hans-Martin Schlude, haben vorzeitig den Vertrag mit ihrem Spielertrainer Marco Brand für die Saison 2021/2022 verlängert.

Brand und Schlude sind glücklich über diese wichtige Personalie. Marco Brand sei es in den zurückliegenden zwei Spielzeiten mit seiner überzeugenden und gewinnbringenden Art gelungen, insbesondere junge Spieler in den Kader einzubauen. Dies hatte zur Folge, dass eine nahezu vollständige Trainingsbeteiligung zu verzeichnen war.

Die Sportlichen Leiter der beiden Vereine hoffen, dass Trainer Brand weiterhin viel Erfolg in seiner noch jungen Trainerlaufbahn hat.

Ich freue mich sehr, dass die Spieler und sportlichen Leiter, sich alle einig waren, den Weg weiterhin mit mir gemeinsam gehen zu wollen, was mir bei so einer großen Trainings Beteiligung und Disziplin, enormen Spaß bereitet, zeigt sich Brand erfreut. "Der Beweis dafür, dass die Bemühungen und die harte Arbeit beider Vereine und deren Verantwortlichen sich lohnen, sieht man daran, dass kein Spieler uns den Rücken kehrt und dazu noch ein junger, talentierter Spieler ins Team rückt", so der SG-Coach weiter. "Ich hoffe, dass es trotz des möglichen Saisonabbruchs hoffentlich bald wieder möglich ist mit dem Team auf dem Platz zu arbeiten und unseren eingeschlagenen Weg weiterzuführen."

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: