Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball Pokalderby: FC 07 Albstadt gelingt Sensationscoup

Von
Ein Spiel für die Geschichtsbücher zwischen dem FC 07 Albstadt und der TSG Balingen. Foto: Campos

Mit dem Begriff Wunder muss man ja vorsichtig sein, aber in diesem Falle ist  es angebracht: Der FC 07 Albstadt hat im Achtefinale des WFV-Pokals mit 3:0 gegen die TSG Balingen gewonnen.

750 Zuschauer sahen ein tolles Zollernderby, in dem die Rollen zu Spielbeginn klar verteilt schienen. Der Regionalligist war klarer Favorit. Niemand hätte diesen Ausgang vermutet. 

Doch als Marco Sumser in der 19. Minute zum 1:0 für die Gastgeber traf, war klar, dass die Begegnung einen etwas anderen Verlauf nehmen würde. 

Denn von Klassenunterschied war nur wenig zu sehen. Der FC 07 Albstadt erwischte einen Sahnetag und bei der TSG Balingen wollte einfach nichts richtig passen. 

Nach der Pause war es wieder Marco Sumser, der zum 2:0 in der 55. Minute einnetzte. So avancierte er zum umjubelten Helden dieses Lokalderbys, dass es schon so viele Jahre nicht mehr gegeben hatte. 

In den Schlussminuten legte sich Hakan Aktepe den Ball auf den linken Fuß und schlenzte den Ball in die lange Ecke des Balinger Tores und das sensationelle 3:0 war perfekt.

Dieses Video hat uns aus der Albstädter Kabine erreicht

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.