Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball Ottenbronner einsam vorne weg

Von

Die Fußballer von GW Ottenbronn II haben als nach wie vor ungeschlagener Tabellenführer der Kreisliga B, Staffel 3, ihren Vorsprung auf 14 Punkte gegenüber dem Verfolger-Trio SF Gechingen III, SV Sulz II und TSV Neuhengstett II ausgebaut.

Der Kampf um die Meisterschaft ist damit so gut wie entschieden. Spvgg Wart/E. II – SV Breitenberg/M. II 5:1 (2:0). Tore: 1:0 (4.) Alexander Rau; 2:0 (31.) Axel Müller; 3:0 (55.) Axel Müller; 4:0 (64.) Fabian Kugler; 4:1 (65.) Jan-Erik Möller; 5:1 (81.) Kilian Rahm. Die Warter hatten alles Griff und machten aus dem 2:0 zur Pause bis zur 64. Minute ein 4:0. Damit war die Begegnung faktisch gelaufen. TSV Altensteig II – TSV Neuhengstett II 4:1. Obwohl dem Altensteiger Trainer Jörg Schilling nur elf Spieler zur Verfügung standen, reichte es zu einem klaren Heimsieg. SV Schönbronn II – SV Gültlingen 0:3 (0:2). Tore: 0:1 (9.) Steffen Ilmberger; 0:2 (16.) Andreas Widmaier; 0:3 (83.) Jens Zacker. Besonderes Vorkommnis: gelb/rot (83./ Schönbronn). Die Gültlinger waren und gewannen verdient. Die stark ersatzgeschwächten Schönbronner, die auf drei AH-Spieler zurückgreifen mussten, verkauften sich gut, kamen aber nur zu einer echten Torchance. TSV Möttlingen II – SV Sulz am Eck II 1:4 (0:2). Tore: 0:1 (20.) Sascha Trinkner; 0:2 (27.) Daniel Beckel; 0:3 (55.) Daniel Hiller; 0:4 (70.) Daniel Hiller; 1:4 (85.) Daham Alsubah. Zwei schöne direkt verwandelte Freistöße, die die ersten beiden Treffer mit sich brachten, ebneten den Weg zum Auswärtssieg der Sulzer, die in einem relativ ausgeglichenen Spiel mit einer bemerkenswerten Chancenverwertung aufwarteten. GW Ottenbronn II – TSV Wildberg II 4:1 (1:1). Tore: 1:0 (8.) Mikail Ada; 1:1 (45.) Jochen Kreudler; 2:1 (47.) Fabian Weber; 3:1 (65.) Kevin Garroutte; 4:1 (85.) Salih Can Uzun. Die Ottenbronner gingen zwar früh in Führung, fingen sich aber unmittelbar vor dem Pausenpfiff das 1:1 ein. In den zweiten 45 Minuten war es eine Partie einzig und allein auf das Wildberger Tor. Die Grün-Weißen legten noch drei weitere Treffer . VfL Ostelsheim II – TSV Neuhengstett II 2:3 (0:1). Tore: 0:1 (45.) Marc Rusch; 1:1 (50.) Paulo Ribeiro; 1:2 (65.) Maximilian Weber; 1:3 (68.) Maximilian Weber; 2:3 (74.) Alexander Wagner. Über weite Strecken war es eine ausgeglichene Partie. Erst mit dem Doppelschlag nach gut einer Stunde war die Begegnung entschieden. TSV Möttlingen II – SV Brei- tenberg/M. II 1:3 (0:1). Tore: 0:1 (30.) Jan-Erik Möller; 0:2 (64.) Jan-Erik Möller; 1:1 (67.) Friedemann Sabri; 1:3 (88.) Jan-Erik Möller. Es war der Tag des Dreifachtorschützen Jan-Erik Möller.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.