Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball Ostelsheimer feiern im sechsten Spiel den sechsten Sieg

Von

Der VfL Ostelsheim II hat mit einem 4:2-Sieg in Bad Liebenzell die Tabellenführung in der Kreisliga B3 verteidigt. Zu einem verdienten 3:1-Heimsieg kam der SV Gültlingen II gegen den SV Breitenberg/Martinsmoos II. Die SF Gechingen III und der SV Sulz am Eck II trennten sich torlos. Althengstetts Dritte hält sich Möttlingen vom Leib. SV Gültlingen II – SV Breitenberg/M. II 3:1 (2:0). Tore: 1:0 (12.) Philipp Tartsch; 2:0 (20.) Philipp Tartsch; 3:0 (60.) Tobias Dengler; 3:1 (81.) Jan-Erik Möller. Angeführt vom zweimaligen Torschützen Philipp Tartsch bestimmten die Gültlinger die erste Hälfte. Die Gäste hatten nur zwei Möglichkeiten. Nach 45 Minuten wurde Philipp Tartsch ausgewechselt. Im weiteren Verlauf wechselten die Gültlinger durch, hatten weiterhin mehr vom Spiel und gewannen.

SV Bad Liebenzell II – VfL Ostelsheim II 2:4 (1:0). Tore: 1:0 (35.) Kevin Holler; 1:1 (49.) Paulo Ribeiro; 2:1 (54.) Kevin Holler; 2:2 (65.) Oliver Stahl; 2:3 (79.) Fabian Eberle; 2:4 (85.) Ignazio Pardo. Die Bad Liebenzeller lagen zweimal in Führung, verloren am Ende aber mit 2:4. Die Tabellenführer aus Ostelsheim drehten in der letzten halben Stunde die Partie. TSV Simmersfeld II – VfB Effringen II 1:3 (0:3). Tore: 0:1 (12.) Maurice Hasselmann; 0:2 (13.) Lennart Rupps; 0:3 (28.) Paul-Matei Pop; 1:3 (74.) Philipp Schöller. Die Effringer waren die klar bessere Mannschaft. Bereits in den ersten 45 Minuten machten die Gäste mit der 3:0-Führung nahezu alles klar. Im zweiten Durchgang ließen sie es ruhiger angehen, so kam Simmersfeld zum Ehrentreffer.

TSV Möttlingen II – SV Althengstett III 1:2 (1:2). Tore: 0:1 (6.) Dominik Pytel, 0:2 (14.); 1:2 (16.) Sammy Fred Sabri. Eine ausgeglichene Partie hatte am Ende einen etwas glücklichen Sieger.

SF Gechingen III – SV Sulz am Eck II 0:0. Tore: Fehlanzeige.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.