Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball Neues Mädchen-Team

Von
Die D-Juniorinnen der SG Ostbaar sind schon gespannt auf die neue Runde. Foto: Roland Maier Foto: Schwarzwälder Bote

Seit Jahren besteht auf der Ostbaar im Nachwuchsbereich eine sehr erfolgreiche Kooperation der Vereine SV Aasen, TuS Oberbaldingen, SV Öfingen und FC Hochemmingen.

Während bei der männlichen Jugend alle Mannschaften in höheren Ligen aktiv sind, wurde nun erstmals auch für Mädchen die Möglichkeit geschaffen, als SG Ostbaar am Spielbetrieb teilzunehmen.

Seit Anfang Juli trainieren zehn Mädchen mit Johanna Fischer, der neuen Jugendleiterin und ehemaligen Spielerin aus Öfingen, und Karl Happle aus Aasen auf dem SV-Gelände. Fast alle Mädchen wurden zuvor bereits in gemischten Mannschaften eingesetzt.

So ist es nicht verwunderlich, dass nach wenigen Wochen bereits Freundschaftsspiele ausgetragen wurden. Zuletzt gelang dabei auch beim 5:4 gegen den FC Pfohren gleich der erste Sieg.

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.