Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball Neuer Trainer für den FC 08 Villingen

Von
Trainiert bald den FC 08 Villingen: Marcel Yahyaijan. Foto: Verein

Das öffentliche und das sportliche Leben steht so gut wie still. Auch die Fußballvereine im Profi- und Amateurbereich stehen der gegenwärtigen Situation einigermaßen macht- und ratlos gegenüber. Dennoch verkündet der FC 08 Villingen gerade in dieser schwierigen Situation eine richtungsweisende Entscheidung: Neuer Cheftrainer der Nullachter wird Marcel Yahyaijan.

Der 27-jährige wird die Oberligamannschaft ab dem Sommer 2020 trainieren. Als Co-Trainer wird ihn der 46-jährige Carsten Neuberth unterstützen, der aktuell noch als Cheftrainer im Nachwuchsleistungszentrum des SV Darmstadt 98 tätig ist.

"Natürlich können wir noch überhaupt nicht abschätzen, wie es vor dem Hintergrund von Corona mit dem Spiel- und Trainingsbetrieb weitergeht. Um die Planungen voranzutreiben, war es notwendig, jetzt diese richtungsweisende und enorm wichtige Entscheidung zu treffen", sagt Marketing-Vorstand Armin Distel.

"Ich freue mich sehr über das Vertrauen des Vereins und möchte mich auch bei den vielen 08-Anhängern und Sponsoren bedanken, die sich in den vergangenen Wochen bei mir gemeldeten haben und sich für mich als zukünftigen Cheftrainer ausgesprochen haben. Da habe ich eine enorme Wertschätzung für meine bisherige Arbeit gespürt", sagt der zukünftige FC 08-Cheftrainer, der weiterhin sein Amt als FC 08-Sportdirektor ausüben wird. In dieser Doppelfunktion wird Marcel Yahyaijan den FC 08 auch im Managementbereich weiter unterstützen.

Marcel Yahyaijan und sein neuer Co-Trainer Carsten Neuberth wollen künftig noch stärker auf die Entwicklung junger, talentierter Perspektivspieler bei den Nullachtern setzen müssen. "Das ist für den Verein finanziell realistisch, gleichzeitig aber auch mittelfristig sportlich vielversprechend", so der 27-jährige Trainer.

Der langjährige Nullachter kennt den Club, seine Strukturen und Spieler aus dem Effeff, arbeitet bereits seit 2007 für den FC 08 in verschiedenen Positionen.

Ergebnisse vom 19. Spieltag

FC Nöttingen 1957 - VfB Stuttgart IIabges.
SF Dorfmerkingen - Neckarsulmer SU1:1
SGV Freiberg - SV Linx1:2
SV Sandhausen II - FSV 08 Bissingen0:4
TSV Ilshofen - FC Rielasingen-Arlen2:0
SV Oberachern - SSV Reutlingen2:1
FC 08 Villingen - Göppinger SV0:2
1. CfR Pforzheim - Freib. FC2:1
Stuttgarter Kickers - FV Ravensburg3:0

Tabelle

SToreTDPkt.
1. Stuttgarter Kickers19  41:21 20  35
2. Göppinger SV19  34:19 15  35
3. VfB Stuttgart II18  51:23 28  34
4. SV Oberachern19  36:29 7  31
5. FV Ravensburg19  35:30 5  31
6. FSV 08 Bissingen19  40:36 4  30
7. FC 08 Villingen19  25:23 2  30
8. FC Nöttingen 195718  32:30 2  27
9. Freib. FC19  25:24 1  27
10. 1. CfR Pforzheim19  22:16 6  25
11. SSV Reutlingen19  30:29 1  25
12. SF Dorfmerkingen19  29:33 -4  24
13. SV Linx19  32:43 -11  23
14. SGV Freiberg19  29:51 -22  22
15. FC Rielasingen-Arlen19  28:41 -13  21
16. Neckarsulmer SU19  17:26 -9  20
17. TSV Ilshofen19  29:37 -8  19
18. SV Sandhausen II19  17:41 -24  9
Artikel bewerten
10
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.