Ein jubelnder Thomas Müller (Mi.) sorgt im Nationalteam für gute Stimmung. Foto: dpa/Christian Charisius

Unter Hansi Flick hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wieder Spaß – und bereitet den Fans Freude. Die echten Bewährungsproben warten aber noch.

Wolfsburg - Es ist seit dem jähen Londoner EM-Aus vom 29. Juni, dem 0:2 im Achtelfinale gegen England, erst das zweite Mal gewesen, dass Joachim Löw ein Fußballstadion von innen gesehen hat. Seine Premiere nach der Schmach von Wembley feierte Löw Ende Oktober beim 1:1 des VfB Stuttgart in der Bundesliga gegen Union Berlin – nun bildete das 9:0(4:0)-Schützenfest der Nationalelf über den früh dezimierten und heillos überforderten Fußballzwerg aus Liechtenstein den endgültigen Schlusspunkt der Ära des Ex-Bundestrainers.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen