Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball Nachwuchskicker halten erfolgreich Rückschau

Von
Einen Rückblick auf die abgelaufene Saison sowie Ausblick auf die neue Spielzeit hielten die Jugend-Staffelleiter und Bezirksmitarbeiter beim Jugend-Staffeltag in Roßwangen. Foto: SV Roßwangen Foto: Schwarzwälder Bote

Der diesjährige Jugendstaffeltag des Fußballbezirks Zollern führte die Jugendleiter und Bezirksmitarbeiter in das neu errichtete Sportheim des SV Roßwangen.

Nach der Begrüßung durch Bezirksjugendleiter Jürgen Ratzke und der Vorsitzenden des SV Roßwangen, Melanie Butz, folgten die Berichte Bezirksjugendleiters Jürgen Ratzke und seines Spielleiters Richard Türk. Sie gingen neben der abgelaufenen Spielzeit auch auf die kommende Runde und die anstehenden Termine ein.

Im Anschluss schilderten die Staffelleiter der einzelnen Altersklassen, Richard Türk (A-Junioren), Günter Wagner (B-Junioren), Hans-Joachim Polke (C-Junioren & Pokal), Otto Müller (D-Junioren), Hubert Pflumm (E-Junioren), Wolfgang Schlude (F-Junioren und Bambini) und Andrea Bisinger (Juniorinnen) den Verlauf der vergangenen Jugendrunde. Dabei gingen sie auf die jeweiligen Meister der Staffeln, die Absteiger sowie den sonstigen Ablauf der Runde ein. Dabei kamen sie zum einstimmigen Tenor, dass der Winter auch dem Juniorenspielbetrieb etliche Absagen und Spielverlegungen beschert hatte.

Nach der erfolgten Aussprache zu den Berichten ging es an die Entlastung der Staffelleiter. Diese wurde vom Bezirksschiedsrichterobmann Antonio De Rossi vorgenommen. Die en block durchgeführte Entlastung wurde einstimmig ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen erteilt. Alle Staffelleiter gehen ihrem Amt auch in der kommenden Runde nach. Mit Tatjana Stauss erhält der Bezirk Unterstützung im Bereich der F-Junioren und Bambini.

Im Anschluss kamen die Gäste zu Wort. Der Sachbearbeiter des Jugendsportgerichts, Haribert Paul, berichtete von einer normalen Saison. Allerdings mussten einige Vereine wegen schuldhaftem Nichtantreten zur Kasse gebeten werden. Die Vergehen gegen Schiedsrichter und die Strafen wegen Feldverweisen seien im Vergleich zum Vorjahr aber zurück gegangen.

Bezirksschiedsrichter Antonio De Rossi ging in seinem Resümee kurz auf die vergangene Runde ein. Jugendeinteiler Steffen Horler hatte mit verhältnismäßig vielen Spielverlegungen und Absagen zu kämpfen. Auch deshalb wird er sein Amt nach 13 Jahren an Jonas Toranzo abgeben, der sich den Jugendleitern und Bezirksmitarbeitern selbst kurz vorstellte.

Es folgte die Verabschiedung der Staffeltag-Teilnehmer durch Jürgen Ratzke und der Dank an den ausrichtenden Verein SV Roßwangen. Im nächsten Jahr kommen die Jugendleiter und Bezirksmitarbeiter am 15. März zum Halbzeit-Infotag wieder zusammen. Der Ort wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.

 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading