Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball Nach dem Frühstück verrät Maric die Aufstellung

Von
Freitag, kurz nach 17 Uhr: Die Nullachter bestreiten ihr Abschlusstraining in Kirchen-Hausen. Foto: FC 08

Wie verbringen die Spieler des Oberligisten FC 08 Villingen die letzten Stunden vor dem DFB-Pokal-Hit gegen Fortuna Düsseldorf (Samstag, 15.30 Uhr)? Unser Überblick.

Freitag, 14 Uhr

Die Nullachter treffen sich im Friedengrund, 15 Minuten später geht es mit dem Bus nach Kirchen-Hausen zum Kurztrainingslager. Dort gibt es zur Stärkung erst einmal Kaffee und Kuchen.

Freitag, 17 Uhr

Coach Jago Maric bittet in Kirchen-Hausen zur letzten Trainingseinheit vor dem DFB-Pokal-Spiel. "Für 19.30 Uhr ist dann das Mannschaftsessen terminiert", gibt 08-Sportvorstand Arash Yahyaijan preis.

Freitag, 21 Uhr

Der 08-Trainer sammelt seine Spieler bei einer Besprechung um sich. "Hier geht es vor allem noch um zusätzliche Informationen über den Gegner", blickt Yahyaijan voraus. Um 23 Uhr ist dann Bettruhe. Die Spieler übernachten in Doppelzimmern.

Samstag, 8.30 Uhr

Nach dem gemeinsamen Frühstück wartet ein Spaziergang. Danach wird Jago Maric seine Spieler über die Aufstellung informieren. "Wir wollen frech und mutig auftreten, müssen aber vor allem sehr stark im Spiel gegen den Ball agieren", hofft der 08-Coach, dass der Oberligist gegen den Bundesligisten auch über das schnelle Umschaltspiel Akzente in der Offensive setzen kann. "Wir schauen einfach, wie sich das Spiel entwickelt. Und wir alle freuen uns riesig, dass wir gegen Düsseldorf die Möglichkeit haben, unseren Verein und den Südbadischen Fußballverband deutschlandweit zu vertreten", denkt Arash Yahyaijan auch an die große mediale Aufmerksamkeit. Immerhin wird das DFB-Pokal-Spiel live auf Sky übertragen, ab 18 Uhr zeigt dann die ARD-Sportschau eine Zusammenfassung des Erstrundenspiels. Nach der Bekanntgabe der Startformation gibt es Nudeln zum Mittagessen. "Das ist Tradition", sagt Yahyaijan und lacht.

Samstag, 14.15 Uhr

Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die Nullachter – und die Düsseldorfer – im Villinger Stadion angekommen sein. Kein Problem – fahren die Nullachter doch schon um 13.15 Uhr in Kirchen-Hausen los. Für 14.45 Uhr ist das Aufwärmprogramm beider Teams auf dem Friedengrund-Rasen angesetzt. Um 15.15 Uhr geht es für die Spieler beider Mannschaften wieder in die Kabine, bevor sie sich um 15.24 Uhr im Spielertunnel versammeln. Beim folgenden Einlauf der Teams läuft die DFB-Pokal-Hymne. 90 Sekunden vor dem Anpfiff bittet Zweitliga-Schiedsrichter Florian Heft (SV Eintracht Neuenkirchen) die Spielführer zur Platzwahl. Dann kann es losgehen. Gut 8000 Zuschauer sollen dann dabei sein. Das Spiel gibt es bei uns im Liveticker. 

Artikel bewerten
6
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.