Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball Müller freut sich auf neue Aufgabe

Von
Roman Rudenko wird nicht mehr das Trikot des FC Furtwangen tragen. Foto: Gerd Kienzler

Nachdem der SBFV-Verbandstag den Abbruch der Runde 2019/20 beschlossen hat und gleichzeitig einen Termin für den Beginn der neuen Saison festgelegt hat, machen sich die Vereine so langsam an den Trainingsbeginn. Uwe Müller, der neue Trainer des FC Furtwangen, möchte versuchen, bereits Mitte Juli mit der Vorbereitung auf die Runde 2020/21 zu beginnen.

"Wir werden und strikt an die derzeit geltenden Vorgaben halten. Zunächst geht es um die Grundfitness. Da der Spielbetrieb noch ruht, können wir leider noch keine Vorbereitungsspiele planen", sagt Uwe Müller.

Dieser betont: Ich bin kein Freund von langen Vorbereitungen, deshalb sollten sechs Wochen eigentlich reichen. Vielleicht machen wir im August noch einmal eine Woche Pause, doch dies müssen wir erst mit der Mannschaft besprechen."

Wie sich der Kader der Grün-Weißen noch verändert, bleibt abzuwarten. Bisher stehen die Abgänge von Roman Rudenko, Ali Günes, Timo Wagner, Leon Ratzer und Milo Djuric fest. Aus den eigenen Reihen kommt Marko Wahl aus der zweiten Mannschaft. Lars Duffner und Marius Willmann stoßen von den A-Junioren in den Kader der ersten Mannschaft. Nach einem Auslandsaufenthalt zurück ist Simon Tritschler, der somit auch wieder zur Verfügung steht. Mit zwei bis drei Spielern sei man noch in Verhandlungen.

Uwe Müller freut sich auf die neue Aufgabe, wobei "wir unseren Kader noch etwas breiter aufstellen sollten. Will man die Runde einigermaßen gut gestalten, sollte der Kader mindestens eine Größe von 18 Spielern umfassen."

Artikel bewerten
1
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.