Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball Martin Braun freut sich sehr auf den FC 08

Von
Martin Braun ist seit Anfang diesen Monats Cheftrainer in Balingen. Foto: Eibner Foto: Schwarzwälder Bote

Oberligist FC 08 Villingen absolviert am Samstag (15 Uhr) beim Regionalliga-Vorletzten TSG Balingen seinen ersten Vorbereitungsspiel.

(mib/me). "Das ist gleich ein gutes Test gegen einen sehr guten Gegner", betont der Villinger Coach Jago Maric. Er möchte im Duell mit dem starken Kontrahenten sehen, wie weit sein Team nach den ersten Trainingseinheiten ist. Bis auf den Langzeitverletzten Valentin Vochatzer sowie dem stark erkälteten Dragan Ovuka müsste Maric alle Akteure aus seinem Kader zur Verfügung haben. Martin Braun, der seit Beginn des Monats neuer Cheftrainer der TSG Balingen ist, freut sich sehr auf das Wiedersehen mit seinem Ex-Verein. Er erwartetbereits ein intensives erstes Testspiel, "bei dem sich auf beiden Seiten die Spieler sicherlich zeigen wollen". Allerdings sind noch einige Spieler bei der TSG angeschlagen. Darunter auch der frühere Villinger Abwehrspieler Pablo Gil, der in der Vorrunde lange aufgrund einer Knieverletzung ausfiel, inzwischen zwar wieder trainieren kann, aber ein Einsatz für ihn zu früh kommt. Ein wichtiger Termin steht für den FC 08 bereits am Freitag an: In Lenzkirch-Saig wird um 17.30 Uhr das SBFV-Pokal-Viertelfinale ausgelost.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.