Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball Leistungsgerechtes Remis

Von
Geht mit dem FV 08 Rottweil in seine zweite Saison: Trainer Mario Bibic. Foto: Peiker

FV 08 Rottweil – SC Wellendingen 1:1 (0:1). Der FV 08 Rottweil musste ich im Derby gegen den SC Wellendingen mit einen 1:1 zufrieden geben, wartet somit weiter auf den ersten Saisonsieg.

Der SC Wellendingen dagegen ist mit nunmehr vier Punkten aus zwei Spielen ordentlich in die Saison gestartet. "Wir wollten uns nicht hinten rein stellen, sondern auch nach vorne spielen und unser Spiel aufziehen. Das ist uns in der ersten Halbzeit gut gelungen", sagte der an der Seitenlinie einmal mehr engagierte Sport-Club Co-Trainer Güngör Aygan.

Der FV 08 Rottweil dagegen, bei dem Trainer Mario Bibic seine Startelf gegenüber dem 1:2 in Villingendorf auf einer Position (Daniel Kläger für Marco Thieringer) verändert hatte, kam nur schwer in die Gänge, geriet in der 7. Minute in Rückstand.

Dabei setzte sich Niklas Hafner über die rechte Außenbahn energisch durch und seine Flanke nutzte der völlig frei stehende Dennis Ruks zur Gästeführung aus.

Die erste ernsthafte Offensivaktion hatten die Gastgeber durch Simon Kläger (12.), der nach einem Eckball das Spielgerät mit der Hacke verlängerte, die Gäste die Situation aber bereinigen konnten.

Starke Fußabwehr von FVR-Keeper Bauer

Vier Minuten später hatten die Gästefans schon den Torschrei auf den Lippen, als Ruks allein vor FVR-Torhüter Sandro Bauer stand, dieser aber per Fußabwehr den zweiten Treffer für die Gäste verhindern konnte.

Auch nachdem Andy Graf (21.), nach einem Freistoß von Kevin Garcia den Ball am Fünfmeterraum knapp verfehlt hatte, waren die Gäste mit ihren schnell vorgetragenen Angriffen bis zum Seitenwechsel gefährlicher, beim Torabschluss teilweise zu hektisch. Kurz vor dem Pausenpfiff von Schiedsrichter Felix Rauch, der mit der Zweikampfbewertung so seine Schwierigkeiten hatte und insgesamt elf gelbe Karten verteilte, wehrte SC-Torhüter Heiko Angst einen Schuss von Till Stauss mit einer Glanztat ab.

Nach der Halbzeit agierten die Gastgeber mit mehr Power, so dass sich das Geschehen mehr in die gegnerische Spielhälfte verlagerte. Doch der letzte Pass auf Seiten des FV 08 kam zu selten an. Aber auch die Gäste taten sich schwer Torchancen zu kreieren. Nachdem Ruks (61.) aus 20 Metern an Gruber gescheitert war, fiel drei Minuten später das 1:1. Nach einem Freistoß des eingewechselten Burak Demir kam der sträflich freistehende Daniel Kläger zum Kopfball und traf aus 10 Metern.

Die Partie war nun wieder offen, wobei aber nun spüren war, dass die Gastgeber die drei Punkte unbedingt wollten. Obwohl sich Daniel Kläger nach einem überharten Einsteigen gegen Andy Griesser (87.) die Rote Karte eingehandelt hatte, hatten die Platzherren noch zwei Mal die Möglichkeit zum Siegtreffer. Nach einem tollen Solo von Stauss (89.), verhinderte Timo Kohler mit letztem Einsatz den Einschlag. Nach einem Freistoß von Roul Fischer trat Simon Kläger in der Nachspielzeit freistehend über den Ball, so dass es beim 1:1 blieb.­

FV 08 Rottweil: Sandro Bauer – Andreas Roth, Manuel Schnell, Andreas Schmeisser, Magnus Gulde (63. Felix Gruber), Daniel Kläger, Andy Graf (85. Fabian Grötzinger), Simon Kläger, Kevin Garcia (53. Burak Demir, 71. Raoul Fischer), Till Stauss, Johannes Wenzler.

SC Wellendingen: Heiko Angst – Sascha Bader, Julian Flaig, Timo Kohler, Blerim Nuhiji, Sovichea Kao (46. Ömer Aygan), Edwin Groh, Andreas Griesser, Marius Otte (90+3 Marcel Klaiber), Niklas Hafner (84. Viktor Schmidt), Dennis Ruks.

Tore: 0:1 (7.) Dennis Ruks, 1:1 (64.) Daniel Kläger

Schiedsrichter: Felix Rauch (Ammerbuch).

Gelbe Karten: 3/8.

Rote Karte: Daniel Kläger (87./Rottweil).

Zuschauer: 200.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.