Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball Lars Großmann – Pokal-Held im Elfmeterschießen

Von
Pokalheld: VfL-Torhüter Lars Großmann Foto: Sautter Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

SG Sonnenhof Großaspach – VfL Nagold 4:5 (1:1, 1:0) nach Elfmeterschießen. Die U19-Fußballer des VfL Nagold stehen in der 2. Runde um den Verbandspokalrunde. Im Elfmeterschießen konnte Torhüter Lars Großmann zwei Strafstöße der Platzherren abwehren und avancierte für diesen Abend zum Pokalhelden.

Das Spiel begann für die Nagolder denkbar schlecht. Bereits in der 4. Minute musste der VfL ein höchst unglückliches und irreguläres Gegentor hinnehmen. Ein SG-Spieler hatte sich im Luftkampf aufgestützt, es kam zu einer Unordnung in der Nagolder Hintermannschaft, das Spielgerät landete zuerst am Pfosten; den Abstauber brachte Valon Dodaj im Nagolder Gehäuse unter.

In der 24. Minute mussten die ersatzgeschwächten Gäste, die nur mit zwölf Mann aus dem regulären Kader der U19 anreisten, gleich die nächste Hiobsbotschaft hinnehmen. Justin Nebert verletzte sich und musste durch Berk Özhan ersetzt werden. Ansonsten war es eine ausgeglichene erste Hälfte mit leichten Vorteilen für die Nagolder, bei denen Walter Vegelin und Timo Franke zu zwei guten Torchancen kamen.

Nach dem Seitenwechsel spielte sich das Geschehen überwiegend in der Großaspacher Hälfte ab, doch der Ausgleichstreffer wollte (vorerst) nicht gelingen. In der 63. Minute waren sich beide Seiten einig, dass den Nagoldern nach einem klaren Foul ein Elfmeter verwehrt wurde.

Doch die Nagolder ließen sich weiterhin nicht aus der Bahn werfen, rannten weiterhin auf das gegnerische Tor an und wurden in der 86. Minute mit dem verdienten und längst überfälligen 1:1-Ausgleichstreffer von Walter Vegelin belohnt. Dem Treffer war ein schöner Spielzug über mehrere Stationen vorausgegangen.

Zwei Minuten später wären die Nagolder beinahe sogar in Führung gegangen, doch Franke scheiterte am herausragenden SG-Schlussmann Yusuf Tirso.

In der Verlängerung mussten beide Teams dem hohen Tempo Tribut zollen, Torchancen auf beiden Seiten waren in dieser halben Stunde Mangelware.

Glück hatte die SG Sonnenhof, dass es in der 117.Minute nach einem vermeintlichen Foul der Gastgeber wieder keinen Strafstoß für den VfL Nagold gab.

Im Elfmeterschießen avancierte der Nagolder Torhüter Lars Großmann, der gleich zwei gegnerische Strafstöße parierte, zum Helden. Die Nagolder hatten von ihren fünf Versuchen nur einmal nicht getroffen. Tore: 1:0 (4.) Valon Dodaj; 1:1 (86.) Walter Vegelin. Elfmeterschießen: 2:1 Tim Kütterer; 2:2 Semin Opardija; 3:2 Arno Nahrath; 3:3 Jonathan Stockinger, 4:3 Hakan Tepegöz; 4:4 Walter Vegelin; 4:5 Ahmad Allaham VfL Nagold: Lars Großmann; Jonathan Stockinger, Joshua Bock, Philipp Schäuble, Walter Vegelin, Konrad Sautter, Ahmad Allaham, Timo Franke, Justin Nebert (24.Berk Özhan) Heinrich Vegelin, Semin Opardija.

VfL Herrenberg – VfL Nagold (Sonntag, 10.30 Uhr). Pokalspiel heißt nicht Spielpause in der Verbandsstaffel. Dort geht es gleich weiter mit dem Spiel der Nagolder gegen den VfL Herrenberg. Nach dem 0:3 zum Auftakt gegen das Team aus Pflugfelden gingen die Herrenberg mit 0:8 Toren gegen den SKV Freiberg II regelrecht baden.

Zahlreiche Spieler werden auf Nagolder Seite weiterhin ausfallen, einzig und allein Chris Wolfer ist von seiner Klassenfahrt wieder zurück und wird Trainer Max Bergemann-Gorski auf der Jagd nach dem ersten Saisonsieg wieder zur Verfügung stehen.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading