FV Kickers Lauterbach – SC Lindenhof 4:2 (1:1) (rn). Die Gastgeber hatten meist Vorteile, erzielten durch Joshua Broghammer (8.) das 1:0. Die Gäste, die gut dagegen hielten, erzielten durch Daniel Werner (35.) das 1:1. Nach der Pause traf Tobias Rapp (69.) zum 2:1, bevor Christoph Müller mit einem Doppelpack auf 4:1 erhöhte. Robin Bock gelang danach das 4:2. "Insgesamt hat meine Mannschaft eine gute Leistung abgeliefert", zeigte sich Kickers-Spielertrainer Christoph Müller mit dem zweiten Testspiel nach der Winterpause zufrieden. SG 08 Schramberg/SV Sulgen – FC Furtwangen 2:3 (2:1). Die SG war zunächst gut im Spiel, führte durch zwei Treffer von Torjäger Arber Krasniqi nach 18 Minuten mit 2:0. Danach kam der Landesligist aus Furtwangen immer besser in die Partie, verkürzte vor dem Seitenwechsel auf 2:1. Auch nach der Halbzeit hielten die Gäste das Tempo hoch, setzten sich nach zwei weiteren Treffern verdient mit 3:2 durch. FC Dauchingen – SC Wellendingen 0:4 (0:2). Beim südbadischen Bezirksliga-Aufsteiger FC Dauchingen kam der SC Wellendingen zu einem 4:0-Erfolg. Spielertrainer Marius Seemann und Vanja Velemirov trafen kurz vor der Pause zum 2:0. In der Schlussphase der Partie erhöhte Edwin Groh per Doppelpack auf 4:0.