Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball Kettner und Rutz sind zurück

Von
Kim Kettner (links) soll zusammen mit Sarah Ungericht in der Verbandsliga für Tore sorgen. Foto: Blaich Foto: Schwarzwälder Bote

(fbl). Frauenfußball-Verbandsligist Spvgg Berneck/Zwerenberg war in der Hinrunde der Verbandsliga vom Verletzungspech verfolgt und hat sich auf einem Abstiegsplatz in die Winterpause verabschiedet.

Doch die Hoffnungen des Aufsteigers, den Klassenverbleib noch zu schaffen sind gestiegen. Trainer Theo Blaich hat personell Zuwachs bekommen. Kim Kettner und Jana Rutz, zwei "alte Bekannte sind zurück bei der Spvgg Berneck/Zwerenberg, nachdem sie in der Sommerpause 2017/2018 zum VfL Herrenberg gewechselt waren.

Kim Kettner soll zusammen mit Sarah Ungericht ab Mitte März als Stürmerin mit ihren Toren dafür sorgen, dass die Berneckerinnen das Ziel Klassenerhalt in der Verbandsliga doch noch schaffen.

Und da wäre noch ein Lichtblick: Die verletzte und schmerzlich vermisste Stürmerin Sandra Honigmann will in Kürze wieder das Training aufnehmen.

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.