Mit Patrick Bialas (links) als Co-Trainer gelang dem FC Holzhausen im Sommer 2015 der Aufstieg in die Landesliga. Als Belohnung ging es im WFV-Pokal gegen den FC Gärtringen. Foto: Eibner-Pressefoto/Fudisch / Eibner-Pressefoto

Der Fußball ist im Wandel, dies wird auch im Nördlichen Schwarzwald deutlich: Wir blicken dafür zehn, respektive 20 Jahre zurück und werfen einen Blick auf die damaligen Ergebnisse, Mannschaften die nicht mehr im Spielbetrieb sind und Spielgemeinschaften die sich gegründet haben.

Wie in der vergangenen Woche nochmals offiziell bestätigt wurde, kehrt mit dem SV Bergfelden ein „alt bekanntes Gesicht“ zurück auf die Bildfläche im Nördlichen Schwarzwald. Die Saison 2024/25 steht aufgrund der geplanten Bezirksreform zudem besonders im Fokus. So wird es Konstellationen und Begegnungen geben, die mancher Fußballer so wohl vor ein paar Jahren nicht vor möglich gehalten hätte.