Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball Heimsieg immer Pflicht

Von

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

VfL Nagold – 1. FC Normannia Gmünd (Samstag, 11.30 Uhr). Die U19 des VfL Nagold ist in der Erfolgsspur. Das 3:1 in Fellbach war bereits der fünfte Dreier in Serie. Dieser Siegeszug hat sich natürlich auch extrem positiv auf die Tabellenkonstellation ausgewirkt: Die Nagolder A-Junioren nehmen in der Verbandsstaffel den dritten Tabellenplatz ein – mit gerade einmal vier Zählern Rückstand auf Spitzenreiter TSG Backnang.

Mit der ersten Hälfte beim 3:1-Erfolg gegen Fellbach zeigte sich Nagolds Trainer Max Bergemann-Gorski allerdings nicht zufrieden: "Wir haben hinten zu luftig verteidigt. Unser 1:0-Führungstreffer in der 49. Minute durch Walter Vegelin hat unserem Spiel dann gut getan. Im weiteren Verlauf haben wir immer wieder schöne Ballstafetten gezeigt. Natürlich bin ich in erster Linie glücklich über den Sieg, aber es gab zu viele Phasen mit Unkonzentriertheiten in unserem Spiel und ich hätte mir noch mehr Dominanz gewünscht." Bergemann-Gorski wurmte aber auch der späte Gegentreffer in der 89. Minute: "Ein Spiel ohne Gegentor hätte uns ein gutes Gefühl gegeben. Das wäre gegen Fellbach möglich gewesen."

Der 1. FC Normannia Gmünd ist Tabellenfünfter mit gerade einmal zwei Zählern Rückstand auf die Nagolder. "Zu Hause möchten wir in dieser Staffel immer gewinnen, egal gegen welchen Gegner. Gmünd kommt über das Kollektiv, wir müssen 90 Minuten konzentriert arbeiten und sie bespielen", fordert Bergemann-Gorski.

Beim VfL Nagold könnte der zuletzt ausgefallene Timo Franke wieder in den Kader zurückkommen. Ein Mitwirken von Fabian Sternad, Fabian Geiser und Florian Nebert ist hingegen eher unwahrscheinlich.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading