Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball Halbfinale wird das Spiel des Jahres

Von
Walter Fürderer (rechts), der Fußball-Abteilungsleiter der DJK Donaueschingen, und der Spielausschuss-Vorsitzende Thomas Wild freuen sich als Hauptorganisatoren auf das große Pokalspiel am Gründonnerstag. Foto: Georg Wild

Die DJK Donaueschingen fiebert dem Pokal-Halbfinale gegen den FC Rielasingen-Arlen (Donnerstag, 17.30 Uhr) entgegen. Im Vorfeld des vorläufigen Saisonhöhepunktes müssen die Donaueschinger aber viel Organisationsarbeit leisten.

Erstmals in ihrer bald hundertjährigen Vereinsgeschichte hat die DJK das Halbfinale im südbadischen Pokalwettbewerb erreicht. Mit den Siegen gegen den FC Furtwangen (3:1), den FC Überlingen (4:3), den FC Emmendingen (5:0) und den FV Herbolzheim (4:2 nach Verlängerung) erreichte die Mannschaft von Trainer Tim Heine die Vorschlussrunde. Der Gegner aus Rielasingen, der aktuell den zweiten Platz in der Verbandsliga belegt, fand den Weg unter die besten vier Teams mit Siegen gegen die Spvgg. F.A.L. (6:1), den gleichklassigen FC Radolfzell (1:0), den SV Sinzheim (5:0) und den Oberligisten Bahlinger SC (4:1). Die Rielasinger nehmen also die Favoritenrolle ein.

Auf Hochtouren laufen mittlerweile bei den Donaueschingern die umfangreichen Vorbereitungen auf das "Spiel des Jahres". Mehr als 1000 Zuschauer werden erwartet. Rund die Hälfte der Besucherzahl wird dem FC Rielasingen die Daumen drücken. Die Zufahrt zum DJK-Sportgelände in Allmendshofen wird für den Autoverkehr komplett gesperrt. Parkmöglichkeiten gibt es zum Beispiel auf dem benachbarten Festplatz Gerberwies und auch beim Donaueschinger Sportzentrum im Haberfeld. Von hier aus sind es fünf Minuten Fußweg bis zum TITEC*-Sportpark in Allmendshofen.

Rund um das bisherige DJK-Clubheim und dem neu erstellten Umkleide- und Versammlungstrakt werden von der AH-Abteilung und den aktiven Spielern zusätzliche Verkaufs- und Bewirtungsstände aufgebaut. Ein Filmteam des Südbadischen Fußball-Verbandes wird die gesamte Pokalpartie aufnehmen. In der Halbzeitpause unterhält der frühere DJK-Jugendspieler Patrick Bäurer aus Hondingen das Publikum mit seinen Freestyle-Vorführungen.

Bei den Eintrittspreisen stimmte sich die DJK Donaueschingen mit dem FC Rielasingen bereits ab. Es gibt – wie gewöhnlich im Pokal – eine Einnahmeteilung bei diesem Halbfinale.

Pokal-Halbfinale im Liveticker

Das Spiel des Jahres in Donaueschingen gibt es bei uns im Liveticker. Einen Tag zuvor, am Mittwoch, 17.30 Uhr, gibt es auch zum anderen Halbfinale zwischen dem FC 08 Villingen und dem SV Linx alles Wissenswerte bei uns im Liveticker. Mit unserem Service verpasst man kein Tor und keine Rote Karte. Das Traumfinale wäre dann sicherlich DJK Donaueschingen gegen FC 08 Villingen. 

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.