Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball Gleich eine schwere Aufgabe

Von
Tim Aschenbrenner (rechts) hat mit dem FC Bad Dürrheim einen Auftaktsieg im Blick. Doch einfach wird dies gegen Stockach nicht. Foto: Morat Foto: Schwarzwälder Bote

FC Bad Dürrheim – VfR Stockach (Samstag, 15.30 Uhr). Am Samstag ist es endlich so weit! Die Landesliga-Saison beginnt für den FC Bad Dürrheim. Zu Gast ist der VfR Stockach, der in der vergangenen Saison den siebten Rang belegte. Damit wartet gleich eine schwere Aufgabe auf die Kurstädter.

Ziel ist ein Sieg

Für Bad Dürrheim geht es ganz klar darum, mit einem Sieg gut in die Saison zu starten und die Niederlage im Verbandspokal vergessen zu machen.

Akgün fehlt noch

Trainer Enrique Blanco muss zwar weiterhin urlaubsbedingt auf einige Spieler verzichten, ist aber dennoch optimistisch: "Wir sind Amateure. Da muss man sich danach richten, wann die Firmen Urlaub machen. Das sollte aber kein Problem sein. Wir haben einen großen Kader. Die Spieler, die am Samstag auflaufen, haben in den vergangenen Wochen auch gut trainiert", so Blanco, der auch auf Torjäger Mustafa Akgün verzichten muss.

"Schweres Spiel"

Blanco weiß, dass es beim Gegner aus Stockach keine großen personellen Veränderungen gab. "Dieser hat sich aber punktuell sehr gut verstärkt. Für mich gehört Stockach zu den Mitfavoriten im Kampf um den Titel. Das wird ein richtig schweres Spiel für uns. Dennoch ich bin optimistisch", setzt der Coach auch auf den Heimvorteil. "Natürlich werden wir uns auf die Stärken und Schwächen von Stockach einstellen."

Klare Vorgabe

Blanco schaut aber vor allem auf seine Elf. "Ich möchte von meiner Mannschaft sehen, dass der eigene Plan konsequent umgesetzt und Stockach unser Spiel aufgezwungen wird", erwartet der Bad Dürrheimer Trainer engagierte Kurstädter.

Artikel bewerten
3
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.