Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball FC Unterjettingen sorgt unfreiwillig für Spannung

Von
Marco Dogan (Mitte/am Ball) machte mit seinem Treffer zum 3:1 den Unterjettinger Sieg perfekt. Foto: Kraushaar

Bei einem solchen Vorsprung fällt es nicht schwer, mal eine kleine Pause einzulegen. Die Fußballer des TSV Waldenbuch, Tabellenführer der Kreisliga A, Staffel 2, hatten am Sonntag spielfrei, die Konkurrenz punktete, doch der Bezirksliga-Absteiger hat nach dem 22. Spieltag noch 13 Zähler Vorsprung.

Der Tabellenzweite FC Unterjettingen landete beim TV Darmsheim II einen 3:1-Sieg. Der SV Rohrau bleibt nach seinem 4:0 beim KSC Böblingen mit 42 Punkten an Platz zwei dran. TV Darmsheim II – FC Unterjettingen 1:3 (0:1). Es war ein Spiel mit gutem Unterhaltungswert und zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten. Nach knapp einer halben Stunde hatten die Gäste schon zwei Aluminium Treffer zu verzeichnen. In der 41. Minute donnerte Giuseppe Bernardo den Ball über den Querbalken. Fast im Gegenzug gelang Steffen Rentschler auf Zuspiel von Michele Titone das 1:0 für die Gäste. Nach dem Seitenwechsel kassierten die Jettinger den Ausgleichstreffer zum 1:1 (50.). Alles war wieder offen – bis zur 75. Minute. Da erhielt der FC Unterjettingen einen Strafstoß zugesprochen, den Phil Hafemann verwandelte. Nur 100 Sekunden später gelang dem agilen Marco Dogan mit dem 3:1 die Entscheidung. TSV Ehningen II – TSV Hildrizhausen 2:1 (0:1). Es war eine emotionale Partie auf dem Ehninger Kunstrasen mit einer (sehr) späten Entscheidung. Im Duell der beiden Relegationsplatzanwärter hatte Torjäger Marc Pimpertz die Gäste früh in Führung gebracht (9.). Andreas Thieme gelang der Ausgleich (75.). In der Nachspielzeit wollte der Schiedsrichter die Pfeife zum Abpfiff ansetzen, als Cedric Fais nach einem Querpass vor dem Gästestrafraum einfach draufhielt und flach ins rechte Eck traf. Dem ehemaligen Landesligisten droht nun der Gang in die Relegation.

Ergebnisse vom 06.12.2018 - 09.12.2018

18:00Fort. Böblingen - Altdorf2 : 4
18:00Türk. Herrenberg - Weil i. Sch.10 : 2
18:00Bondorf - VfL Sindelfingen II1 : 1
18:00Oberjettingen - Grafenauausgefallen
18:00KSC Böblingen - Holzgerlingen II1 : 2
18:00Unterjettingen - Maichingen IIausgefallen
18:00Nebringen - Dagersheim3 : 1

Tabelle

SToreTDPkt.
1. Türk. SV Herrenb.14  63:22 41  34
2. VfL Oberjettingen14  55:18 37  33
3. TSV Dagersheim14  45:18 27  29
4. TSV Kuppingen14  37:27 10  28
5. TV Nebringen14  32:22 10  23
6. TSV Grafenau14  30:34 -4  23
7. KSC Böblingen15  37:34 3  22
8. GSV Maichingen II14  27:26 1  22
9. TV Altdorf15  39:33 6  21
10. FC Unterjettingen14  29:27 2  20
11. SpVgg. Weil im Sch.15  35:47 -12  17
12. Holzgerlingen II15  20:29 -9  15
13. SV Bondorf15  27:42 -15  12
14. VfL Sindelfingen II15  21:59 -38  8
15. Fort. Böblingen II14  14:73 -59  2
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading