Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball FC Holzhausen verschenkt zwei Punkte

Von
Der FC Holzhausen sollte die 2:1-Führung nicht über die Zeit retten. Foto: Wolfgang Heidepriem

FC Holzhausen - 1. FC Normannia Gmünd 2:2 (2:1). Wieder einmal hat der FC Holzhausen in der Nachspielzeit zwei wichtige Zähler verloren. Betrachtet man aber besonders die zweite Halbzeit, ist der Zeitpunkt des Ausgleichtreffers in der Nachspielzeit zwar glücklich, für die Gäste aber verdient.

FC Holzhausen – 1. FC Normannia Gmünd 2:2 (2:1). Die Anfangsphase bestimmten die Gastgeber und schon früh drang Janik Michel in den Gäste-Strafraum ein, der präsente Torjäger ging aber noch mal ins Dribbling und verlor den Ball. Wenig später war Michel wieder unterwegs Richtung Gmünder Tor, wurde dabei aber geschubst, doch der Pfiff des insgesamt schwachen Schiedsrichters Roman Reck blieb aus.

Die ersatzgeschwächte Gästedefensive ohne ihren Abwehrchef Patrick Lämmle präsentierte sich in dieser Phase vogelwild, jedoch konnten die Hausherren daraus zunächst kein Kapital schlagen. Im Gegenteil, auf der Gegenseite ging Max Caljkusic gegen Antony Coppola nicht energisch genug zu Werke, dieser schloss aus gut 25 Metern ab und Keeper Henning Schwenk ließ den hohen Ball passieren. Kurz darauf scheiterte Michel zunächst an Gästekeeper Ellerman, doch Fabio Pfeifhofer setzte den zweiten Ball flach in die Maschen.

Wieder nur ganze 180 Sekunden danach setzte Kevin Müller Janik Michel mit einem schönen Schnittstellenpass in Szene, der Torjäger ließ ganz abgezockt Ellermann keine Abwehrmöglichkeit. In der Folgezeit verpassten es die Kiefer-Schützlinge aber mehrfach, gegen eine anfällige Gästeabwehr das Ergebnis zu erhöhen.

Nach dem Seitenwechsel war Gmünd besser in der Partie, allerdings ohne Durchschlagskraft. Ex-Profi Alexander Aschauer nagelte nach gut einer Stunde einen Freistoß mit Urgewalt an die Querlatte des FC-Tores.

In der Nachspielzeit war es dann soweit: Nach einer Ecke war der eingewechselte Felix Bauer am Fünfmeterraum sträflich frei und konnte relativ unbedrängt einköpfen. Der späte Ausgleichstreffer besiegelte den 2:2-Endstand.

FC Holzhausen: Hennig Schwenk, Jochen Frey, Luca Pantel, Marius Oberle (46. Max Brendle), Kevin Müller (80. Sven Ramic), Janik Michel (90. Marc Wissmann), Pascal Schoch, Fabio Pfeifhofer, Andrej Schlecht, Simon Bok, Max Caljkusic.

1. FC Normannia Gmünd: Yannick Ellermann, Lukas Schukenböhme, Angelos Sanozidis, Bastian Joas, Alexander Aaschauer, Marvin Gnaase, Joel Lansche (46. Felix Bauer), Luca Damiano Molinari, Antony Coppola, Fabian Kianpur (46. Vincens Toscano/80. Sangar Azis).

Tore: 0:1 (20.) A. Coppola, 1:1 (21.) F. Pfeifhofer, 2:1 (24.) J. Michel, 2:2 (90+1.) F. Baue

Schiedsrichter: Roman Reck, Michael Bartling, Tobias Rollnik.

Zuschauer: 250.

Ergebnisse vom 11. Spieltag

1. FC Heiningen - VfL Sindelfingen3:3
1. FC Normannia Gmünd - VfL Pfullingen1:0

Tabelle

SToreTDPkt.
1. TSV Essingen12  29:14 15  30
2. FSV Hollenbach11  34:10 24  24
3. TSV Crailsheim12  29:19 10  23
4. TSV Berg12  22:19 3  23
5. 1. FC Heiningen12  26:23 3  21
6. 1. FC Normannia Gmünd12  29:13 16  20
7. SSV Ehingen-Süd11  28:16 12  19
8. FC Wangen12  24:20 4  19
9. FC Holzhausen12  23:27 -4  17
10. Calcio Leinfelden-Echterdingen12  23:20 3  16
11. SV Fellbach12  23:15 8  15
12. TSG Tübingen12  26:21 5  15
13. VfL Sindelfingen12  18:23 -5  14
14. Türk Spor Neu-Ulm12  17:30 -13  14
15. VfL Pfullingen12  17:20 -3  13
16. SKV Rutesheim12  16:25 -9  12
17. VfB Friedrichshafen12  15:28 -13  12
18. VfB Neckarrems12  18:28 -10  11
19. TSG Hofherrnweiler12  9:27 -18  11
20. TSV Heimerdingen12  13:41 -28  6
Fotostrecke
Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.